Hersteller_SPL
Test
2
14.10.2014

Fazit
(5 / 5)

Mit dem Phonitor Mini präsentiert SPL eine für ihre Verhältnisse recht günstige Lösung, um in den Genuss der hervorragenden „120 Volt Phonitor Matrix“ Kopfhörerverstärker zu kommen. „Billig“ ist das Gerät dennoch nicht und wurde trotz Rotstift sehr solide, hochwertig und ziemlich schwer verbaut – zu schwer und zu groß allerdings, um es auf jede Reise mitnehmen zu können. Weiterhin wurde auf eine Monitor-Controller-Funktion und auf die stufenlos-verstellbare Matrix der großen Phonitor-Geräte verzichtet, was ich allerdings als sehr zweckdienlich und keinesfalls als Verlust empfinde. Sicherlich ist der Phonitor 2 schicker und auch repräsentativer, kostet aber auch mehr als das Doppelte und ist damit für meinen Geschmack eindeutig viel zu teuer. Deshalb wird der Phonitor Mini auch mit der vollen Punktzahl prämiert!

  • PRO:
  • Referenz-Audioeigenschaften durch 120-Volt-Technik
  • Extrem lauter und guter Kopfhörerverstärker
  • Hohes Auflösungsvermögen
  • Gute Verarbeitung
  • Relativ günstig
  • CONTRA:
  • für den mobilen Einsatz etwas zu sperrig
  • FEATURES:

  • Kopfhörerverstärker

  • 120-Volt Technologie

  • Kopfhörerausgangsimpedanz: 0.18 Ohm

  • Matrix-Schalter für Crossfeed, Angle und Center Funktionen

  • Mode-Schalter für Mute
, Stereo und Mono

  • Frequenzbereich: 10 Hz - 480 kHz

  • Dynamikumfang: 133.62 dB
  • 
Input-Schalter XLR / RCA

  • Abmessungen (B x H x T): 144 x 44 x 257 mm

  • Gewicht: 4.3 kg
  • PREIS:
  • 
EUR 649,- (UVP)
3 / 3

Verwandte Artikel

User Kommentare