Gitarre Hersteller_Seymour_Duncan
Test
1
18.09.2020

Fazit
(4.5 / 5)

Mit dem Seymour Duncan Powerstage 200 stellt sich ein sehr gut klingender Verstärker für das Pedalboard vor, der sich mit einigen praktischen Features wie schaltbarer Klangregelung und Speakersimulation, Kopfhöreranschluss und symmetrischem XLR-Ausgang für die Praxis empfiehlt. Von clean bis Metal werden alle Stile authentisch und druckvoll verstärkt, ob direkt am Effektpedal oder am Modeller. Mich jedenfalls konnte der kleine Amp auf ganzer Linie überzeugen, allerdings scheint mir der Preis ein wenig zu hoch gegriffen.

  • Pro
  • tadellose Verarbeitung
  • sehr guter Gesamtklang
  • amtliche Lautstärke
  • praxisgerechter Funktionsumfang
  • leiser Lüfter
  • Contra
  • hoher Preis
  • Technische Spezifikationen
  • Hersteller: Seymour Duncan
  • Bezeichnung: Powerstage 200
  • Typ: Pedalboard-Amp
  • Herkunft: USA
  • Leistung: 200 Watt an 4 Ohm
  • Regler: Phones, Bass, Middle, Treble, Presence, Level
  • Anschlüsse: Aux In, Input, XLR Balanced Out, Speaker Out (2x)
  • Ausgangsimpedanz: 4-16 Ohm
  • Gewicht: 1300 Gramm
  • Abmessungen: 157 x 127 x 64 mm (LxBxH)
  • Ladenpreis: 488,00 Euro (September 2020)
3 / 3

Verwandte Artikel

User Kommentare