Test
5
06.04.2020

Fazit
(3.5 / 5)

Serato Pyro für iOS ist ein Music Player mit Automixfunktion, der Musikstücke aus der iTunes Bibliothek des Smartphones oder bei bestehender Online-Verbindung aus eurem Spotify Premium Account ineinander mixt. Dies geschieht nahtlos und weitgehend beatsynchron in Genres, die es zulassen. Sind die Temposchwankungen zu groß oder passt das Genre nicht, kommt ein schnell ausklingendes Echo zum Einsatz.

On top spricht die App Empfehlungen aus, was zu den Titel in eurer Playlist passt, die ihr dann einreihen, sortieren und mixen lassen könnt. Ein Speichern der Listen und Verläufe ist ebenso möglich. Momentan ist allerdings weder Apple Music Streaming an Bord, noch könnt ihr eure Pyro-Listen nach Spotify exportieren und es sind leider zahlreiche der kuratierten Pyro Online-Playlisten aktuell (02/2020) nicht verfügbar. Hier gibt´s also Luft nach oben.  

Nichtsdestotrotz macht die App Laune, ganz gleich ob ihr das Programm für den Partyabend nutzt, zum Musikhören, beim Joggen, im Auto oder auf der Reise. Das Handling geht dabei intuitiv vonstatten. Kostenlos ist Serato Pyro noch dazu.

  • Pro
  • Intuitives GUI und Handling
  • Automixer
  • Beatsync
  • Echo-Out FX
  • Key-Lock-Funktion
  • Spotify integriert
  • Kostenlos
  • Contra
  • Keine Integration von Apple Music Streaming
  • Viele Pyro-Listen aktuell nicht verfügbar
  • Spotify-Tracks nicht offline speicher/nutzbar
  • Kein Upload der Pyro-Listen nach Spotify
  • Features
  • DJ Music Player App
  • Automixer
  • Beatsync
  • Key-Lock-Funktion
  • Spotify integriert
  • Kostenlos
  • Track- und Wellenforminfos
  • Cover Darstellung
3 / 3

Verwandte Artikel

User Kommentare