Schrottpresse
Feature
9
25.08.2020

Neuer Die Ärzte Song "Morgens Pauken" macht sich über Punk lustig

Als erste Single des neuen Albums "Hell" veröffentlicht

Anfang August haben Die Ärzte ihr neues Album "Hell" angekündigt, nun wurde das erste Lied davon veröffentlicht. Mit "Morgens Pauken" nehmen die Berliner die Punk-Inflation aufs Korn.

Nach acht Jahren bringen Die Ärzte wieder ein neues Studioalbum heraus. Am 23. Oktober erscheint "Hell" auf CD, Doppelvinyl, als Download und im Streaming. 61 Minuten lang soll die neue Platte werden, auch ein Quarantäne Song mit "Ein Lied für Jetzt" wird Teil des Albums. Einen ersten Vorgeschmack liefern Die Ärzte mit der Single "Morgens Pauken", die am 21. August mit einem spektakulärem Video veröffentlicht wurde. Die Single ist voller Referenzen aus der Vergangenheit und behandelt dabei das "Punk"-Thema auf eine provokante und lustige Art und Weiße.

Dein neuer bester Freund

"Morgens Pauken" wurde dabei vollmundig von "Die beste Band der Welt" angekündigt "Obwohl Musik kein Mensch ist, kein Mensch sein kann, wird diese Single dein neuer bester Freund. Bzw. deine neue beste Freundin. Oder auch dein neues bestes Freundperson. Mehr Glück auf einen Schlag geht nicht." Dabei nimmt die Band "Punk" aufs Korn, sowohl mit Gitarren-Riffs und den Lyrics. Demnach ist so gut wie alles Punk: "Du betrügst bei Blinde Kuh, Und du likest die CDU, Hast nen Pelzmantel im Schrank, Du bist punk, Du bist punk". Nur Verschwörungstheoretiker werden nicht in die selbe Schublade gesteckt: "Alu ist kein punk, Alu macht krank, Geisteskrank".  

Das Video zur Single ist großartig konzipiert und strotzt nur so von Anspielungen aus der Vergangenheit. Ein Nutzer auf Youtube kommentierte das wie folgt: "Das Video ist voller Anspielungen auf alte Videos, Songs, Begebenheiten, plattencovern etc... aus 30 Jahren ärzte history", danach zählte er zehn Beispiele dazu auf. Ob hier und da zu viel hineininterpretiert wurde, etwa dass sich das UFO am Ende sich auf den Songtitel "Außerirdische" bezieht, müssen Ärzte Fans selber entscheiden. Die Single gibt es hier zu sehen:

Verwandte Artikel

User Kommentare