2016_Musikmesse_Frankfurt Hersteller_Yamaha
News
3
07.04.2016

Musikmesse 2016: Yamaha MONTAGE Synthesizer

Flaggschiff mit FM und AWM2 Synthese

Yamaha zeigt mit dem Montage ein Synthesizer-Flaggschiff mit FM- und AWM2-Klangerzeugung. Das japanische Unternehmen richtet sich mit Montage an Bühnenmusiker, Studioproduzenten und Songwriter, die zwischen Modellen mit 61 oder 71 Tasten mit Synth-Action, oder der 88-Tasten Version mit Hammermechanik wählen können.

Die als Motion Control Synthesis Engine bezeichnete Klangerzeugung verbindet die Sample-basierte subtraktive Synthese AWM2 mit einer modernisierten FM-Synthese, kurz "FM-X" genannt. FM-X bietet acht Operatoren, 88 Algorithmen und sieben Spectral Forms. Spectral Skirt und Spectral Resonance sollen zusätzlich die Verbreiterung der Harmonic Curve und die Verschiebung der Harmonic Peaks ermöglichen. Mit zusätzlichen Filter, EQs, LFO und der Effektabteilung lassen sich Klänge umfangreich formen.  

Die AWM2-Synthese des MONTAGE ist 128-fach Stereo-polyphon. Durch einen weiter verbesserten Speicher können mehr Samples pro Instrument genutzt werden, was einen authentischeren Klang bei nuancierterem Spiel ermöglichen soll. Für komplexe Sounds und Live-Performances lassen sich beide Engines auf der Tastatur in bis zu 16 Zonen und Layern in einer MONTAGE Performance spielen.

Mit Spielhilfen und Automationen wie Motion Control, dem Super Knob und Envelope Followern sollen sich Sounds intuitiv steuern lassen. 

MONTAGE wird voraussichtlich im Mai 2016 im Fachhandel erhältlich sein. 

Zurück zur Übersicht:

Verwandte Artikel

User Kommentare