News
5
10.04.2020

Mit Songstats haben Musiker, DJs, Artists und Labels ihre Streaming- und Download-Performance im Blick

Das Team von 1001Tracklists, der weltweit führenden DJ-Tracklist-Datenbank, hat eine App namens Songstats entwickelt, die es DJs, Künstlern und Labels gestattet, Track-Daten von Spotify, Apple Music, Shazam, iTunes, Beatport, Traxsource und SoundCloud zu ermitteln. Das umfasst Statistiken aus über 30 Millionen Playlisten & Charts.

Namhafte Stars der EDM-Szene, darunter David Guetta, Nicky Romero und Kaskade sowie Spinning Records und weitere Labels sind bereits im Boot doch auch abseits der EDM-Spitze dürfte Songstats   eine probate Informationsquelle sein, um herauszufinden, wie die eigenen Songs bei Streaming-Anbietern und Online-Shops performen.

Das Programm ist als Web- und App-basiertes Tool verfügbar für mobile Endgeräte und Desktop-Rechner und  zeigt euch  diverse Leistungskennzahlen eures Musikkataloges oder einzelner Tracks an. Als Nutzer bekommt man dann die Aktualisierungen in Echtzeit via Push-Benachrichtigungen aufs Handy übermittelt und hat auf verschiedenen Dashboards die wichtigsten Statistiken im Blick.

Zum Beispiel wenn Titel in verschiedenen Bereichen, Genres oder Charts auftauchen oder wenn Titel zu wichtigen Wiedergabelisten hinzugefügt werden. Dabei lassen sich nicht nur eure Performance-Daten in diversen Kategorien auswerten, sei es zu aktuelle Releases oder der Langzeitentwicklung verschiedener Parameter über die letzten Jahre. Ihr könnt obendrein Community-Features nutzen, so etwa das  Definieren von Milestones und der daraufhin automatisierte Versand von frei gewählten Grafiken nach Instagram.

Und was kostet Songstats?

Es gibt drei verschiedenen Abo-Modelle:

  • Artist für 10 €
  • Label für 15 €
  • Professional für 75 €

Im ersten und zweiten Fall bekommt ihr detaillierte Track-Analysen, den Echtzeit-Aktivitäts-Feed sowie Push-Benachrichtigungen. Ihr könnt eigenes Artwork benutzen und bekommt einen automatisch generierten Künstlerkatalog bzw. Label-Katalog

Das Professional Abo richtet sich A&R, Management und PR und bietet neben einer umfassenden  Track-Analyse erweiterte Features wie vollen Zugang zu Künstler und Labeldaten, PDF-Export der Berichte und eine unbegrenzte Anzahl an Teammitgliedern.

Weitere Informationen und Inhalte

Songstats Website

Songstats Download im App Store

DJ-Set live streamen 2020: Streaming Setup mit Webcam, Software, Sound und Licht einrichten und loslegen

Konzerte online streamen

5 Lichteffekte und Tipps die euer Wohnzimmerkonzert im Live-Stream noch besser aussehen lassen

Verwandte Artikel

User Kommentare