Gitarre Ukulele Hersteller_Kala
Test
1
08.01.2021

Fazit
(3 / 5)

Das Kala Learn to play Elvis Ukulele Starter Kit ist die Gelegenheit für Elvis-Fans, der Ukulele eine Chance zu geben. Sie überzeugt mit einem coolen Design und sorgt dafür, dass man als Einsteiger alles Notwendige für die ersten Schritte auf dem Instrument parat hat. Klang und Optik können über die Verarbeitungsschwächen hinwegtrösten, eine Tasche und ein Gurt würden dem Paket allerdings sehr gut zu Gesicht stehen. Alles in allem kommen vor allem Elvis-Fans auf ihre Kosten, denn Kala hat in diesem Preisbereich auch bessere Instrumente im Angebot. Deshalb hoffe ich, dass dieses an sich sehr schöne Set in Zukunft etwas mehr Aufmerksamkeit bei Verarbeitung und Lieferumfang bekommt.

  • Pro
  • cooles Design
  • Klang beim Akkordspiel
  • hilfreiche Spielanleitung
  • gut aufgebaute App
  • Contra
  • scharfkantige Bundenden in den höheren Lagen
  • schlecht verarbeitetes Griffbrett
  • Schnarren an einzelnen Bünden
  • hakende Mechaniken
  • Technische Spezifikationen
  • Hersteller: Kala
  • Modell: Kala Learn to Play Elvis Rockabilly Concert Ukulele Starter Kit
  • Typ: Concert-Ukulele mit Stimmgerät und Spielanleitung
  • Herstellungsland: China
  • Farbe: Natur
  • Finish: satin
  • Größe: Konzert
  • Decke: Fichte
  • Boden & Zargen: Mahagoni
  • Hals: Mahagoni
  • Griffbrett & Brücke: Lorbeer
  • Sattel & Stegeinlage: NuBone
  • Mensur: 376 mm
  • Sattelbreite: 35 mm
  • Bünde: 18
  • Gesamtlänge: 620 mm
  • Zargentiefe: 70 mm
  • Korpusbreite oben: 150 mm
  • Korpusbreite unten: 210 mm
  • Korpuslänge: 290 mm
  • Mechanik: offen, verchromt
  • Saiten: Aquila Super Nylgut high G
  • Ladenpreis: 89,00 Euro (Januar 2021)
3 / 3

Verwandte Artikel

User Kommentare