Bass Hersteller_Ibanez
Test
7
09.02.2010

Ibanez SR5005E -OL Test

Japanische Oberliga

Dass Ibanez Instrumente in hervorragender Qualität zu äußerst attraktiven Preisen anbieten kann, ist hinlänglich bekannt (und kann auch in einigen vorangegangenen bonedo-Tests nachgelesen werden). Auch die SR-Serie der japanischen Traditionsfirma macht da keine Ausnahme und ist seit ihrer Einführung im Jahr 1987 bei Rockmusikern auf der ganzen Welt sehr beliebt. Mit dem SR5005E aus der Prestige-Serie bietet Ibanez nun eine High-End Variante der Soundgear-Bässe an und dringt damit - nicht zuletzt auch preislich - in ein Marktsegment vor, das überwiegend von kleinen Instrumenten-Manufakturen beherrscht wird.

Da Ibanez erfahrungsgemäß viel Gegenwert fürs Geld bietet, sollte es diesem Modell also wirklich an nichts fehlen, was des Bassers Herz begehrt. Und tatsächlich werden hier nur feinste Zutaten benutzt, die Edelhölzer sind aufwendig verarbeitet, die Hardwarekomponenten entweder Entwicklungen aus eigenem Hause oder Custom-Anfertigungen solch renommierter Hersteller wie Bartolini, der beispielsweise für die Pickups verantwortlich zeichnet. Ob der Nobel SR wirklich mit der Boutique-Konkurrenz mithalten kann, erfahrt ihr in diesem Test.

1 / 4
.

Verwandte Artikel

User Kommentare