News
2
20.02.2020

Heil Sound stellt das PR 37 Vocal-Mikrofon für Bühne und Studio vor

Heil Sound sind für amtliche Mikrofone bekannt, die auf Bühnen, in Studios und beim Broadcast ihren Dienst erfüllen. Mit dem PR 37 erscheint ein neues Modell, das durch besonders natürlichen Sound und gute Verständlichkeit überzeugen will.

Heil Sound PR 37

Das PR 37 eignet sich für Live- und Studio-Einsatz und bietet einen Frequenzumfang von 50 Hz bis 18 kHz. Das ist für ein auf Vocals ausgerichtetes Mikrofon durchaus ausreichend. Den Output-Level gibt der Hersteller mit -51 dB bei 1000 Hz an. Das dynamische Großmembranmikrofon mit Nierencharakteristik gesellt sich zum Lineup von PR 22 und PR 35.

Ein dynamisches Element im Gehäuse will Griffgeräusche minimieren. Gerade in Live-Situationen ist das eine praktische Angelegenheit. Laut Hersteller wurde des Mikro in Zusammenarbeit mit FOH-Technikern entwickelt und getestet.

Heil Sound verkündet, dass die Tontechniker John Hopkins (Sleep, Uncle Acid, Deadbeats) und Adam Pike (Red Fang) bereits jetzt von der Transparenz und dem Klang der Mittenfrequenzen begeistert sind. Die Techniker bescheinigen auch, dass das Mikrofon störende Hintergrundgeräusche und Feedback sehr zufriedenstellend reduziert. Das ist immer gut!

Ob das PR 37 ein neuer Mittbewerber für das Shure SM87 ist, wird sich im Sommer zeigen. Im Juli soll es kommen, der Preis ist mit 269 US-Dollar angegeben.

Weitere Infos

Verwandte Artikel

User Kommentare