Test
7
11.10.2017

Fazit
(4 / 5)

Die Harley Benton Kahuna CLU Bass-Ukule kann man getrost als Schnäppchen bezeichnen! Für knapp 150,- Euro bekommt der preisbewusste Tieftöner eine gut klingende Bass-Ukulele, die mit einer ordentlichen Elektronik ausgestattet ist und sogar mit Markensaiten von Aquila bespannt wurde. Davon abgesehen gab es bei meinem Testexemplar in Sachen Verarbeitung absolut nichts zu meckern. Absolute Empfehlung für Bassisten, die schon lange auf eine Bass-Ukulele neugierig sind, aber nicht viel Geld dafür ausgeben möchten!

  • Pro
  • typischer voluminöser Bass-Ukulelen-Sound
  • guter Preamp mit wirksamer Klangregelung
  • Markensaiten
  • ordentliche Verarbeitung
  • sehr günstiger Preis
  • Contra
  • anfangs etwas gewöhnungsbedürftige Handhabung
  • Technische Spezifikationen:
  • Hersteller: Harley Benton
  • Modell: Kahuna CLU Bass Ukule, Traveller-Size
  • Mensur: 534 mm
  • Decke: Fichte
  • Korpus: Mahagoni
  • Finish: natur matt
  • Hals: Mahagoni, Blackwood-Griffbrett, 20 Bünde, C-Shape, runde Lagenmarkierungen
  • Steg: Blackwood
  • Saiten: Aquila, Kunststoffmischung
  • Mechaniken: offen, schwarz
  • Tonabnehmer/Elektronik: Pro-Tonabnehmersystem mit Zweiband-EQ und chromatischem Stimmgerät, Strombedarf: 2 x CR2032
  • Preis: 149,- Euro
3 / 3

Verwandte Artikel

User Kommentare