Gitarre Hersteller_Gibson
Test
1
04.03.2011

Gibson Jonas Brothers Melody Maker Test

E-Gitarre

Dünnbrettbohrer?

Aus dem Hause Gibson kommt eine auf 300 Stück limitierte Sonderauflage einer Melody Maker Gitarre, die den Jonas Brothers gewidmet ist. Jonas Brothers? Wer um alles in der Welt sind die Jonas Brothers? Eine Frage, die sich hierzulande jetzt viele stellen werden. Nun, bei den besagten Brüdern handelt es sich um drei junge Musiker, die in Amerika aufgrund diverser Disney-Serien und TV-Auftritten recht bekannt und erfolgreich sind – und echte Brüder obendrein. Eine Tatsache, die vielen Gibson-Anhängern offensichtlich reichlich suspekt ist, und so beklagen sie sich in Foren und Kommentaren auf der Gibson-Homepage darüber, dass eine „Kinderband“ (neben gestandenen Männern und Guitar-Heroes wie Slash, Jimmy Page oder Zakk Wylde) mit einer speziell für sie entworfenen Gitarre geadelt wird.

Uns soll das weniger berühren, denn auch diese Gitarre ist in erster Linie das, was sie ist: eine Gitarre. Und dazu eine echte Gibson, die für einen überaus schlanken Preis über die Ladentheke gereicht wird. Grund genug, wie wir finden, sie völlig unvoreingenommen auf Klang und Ton zu testen.

1 / 4
.

Verwandte Artikel

User Kommentare