Bass Hersteller_Fender
Test
7
22.12.2011

Fender Squier Classic Vibe Jazz Bass 60's Test

E-Bass

Vib(e)rator!

Im Jahr 1982 stellte Fender das Label Squier vor und machte damit seine begehrten Bass und Gitarrenmodelle auch für eine Zielgruppe mit schmalerem Geldbeutel erschwinglich. Die ersten Serien wurden in Japan produziert und waren von beachtlicher Qualität - durchaus vergleichbar mit Instrumenten aus amerikanischer Fertigung. Um das Preisniveau halten zu können, lässt Fender die Budget-Linie mittlerweile in China fertigen, was sich nicht zwangsweislich negativ auf die Qualität auswirken muss.   

Bestes Beispiel hierfür ist die Classic Vibe Serie, die 2008 das Licht der Welt erblickte und alte Vintage-Schätzchen aus den 50er und 60er Jahren zum Vorbild hat. Im Bassbereich wird diese Serie durch drei Modelle vertreten, einem 50 Jahre Precisionbass und jeweils einem Preci und Jazzbass die den Fender-Modellen aus den 60ern nachempfunden sind. Für diesen bonedo Test steht uns der Jazzbass in einer klassischen Olympic White Lackierung mit Tortoise Shell Pickguard „Rede und Antwort“.   

1 / 4
.

Verwandte Artikel

User Kommentare