Gitarre Hersteller_Fender
Test
1
01.10.2017

Fazit
(4 / 5)

Die Duo-Sonic mit zwei Singlecoils und Ahornhals macht richtig Spaß. Sie punktet mit einem sehr spritzigen Grundsound, weshalb das Instrument überall dort gut einsetzbar ist, wo knackige und perkussive Klänge gefragt sind. Der Ahornhals liegt gut in der Hand, die Voreinstellung und Bearbeitung von Saitenlage und Bünden ist in Ordnung, hier muss nicht großartig nachgearbeitet werden. Die etwas kürzere Mensur lässt sich zwar gut bespielen, ist aber immer noch zu lang für ein sehr frühes Einstiegsalter (6 bis 8 Jahre). Wer sie wegen der kürzeren Mensur als Reisegitarre in Betracht zieht, der sollte wissen, dass ihre Gesamtlänge fast mit der einer Strat identisch ist. Aber sie ist schön leicht, hat Charakter und einen eigenen Sound und kann eine interessante Ergänzung für den Standard-Fuhrpark sein.

  • Pro
  • direkte Ansprache
  • gute Bespielbarkeit
  • amtliche Clean- und Crunch-Sounds
  • Contra
  • Pickup-Schalter wacklig
  • Regelbereich Volume- und Tone-Regler
  • Technische Spezifikationen
  • Hersteller: Fender
  • Model: Duo-Sonic
  • Finish: Capri Orange
  • Herstellungsland: Mexiko
  • Korpus: Erle
  • Hals: Ahorn
  • Profil: C-Profil
  • Griffbrett: Ahorn (Radius 9,5“)
  • Halsbr.Sattel: 42 mm
  • Mensur: 24“ (610 mm)
  • Bünde: 22 Medium Jumbo Frets
  • Mechaniken: Fender Standard
  • Pickups: 2x Duo-Sonic Singlecoil
  • Regler: Volume, Tone
  • Brücke: Hardtail Strat Bridge
  • Gewicht: 2,9 kg
  • Verkaufspreis: 509,00 Euro (September 2017)
3 / 3

Verwandte Artikel