News
4
10.06.2021

Ex-PUR Drummer Martin Stoeck ist verstorben

Er saß 20 Jahre lang an den Drums der Erfolgsband

Am 2.6.2021 verstarb der ehemalige Schlagzeuger der Band PUR, Martin „Stöcki“ Stoeck, im Alter von 57 Jahren an einer Krebserkrankung. Das teilten seine Kinder Klara und Tilman auf seiner Facebookseite mit. Stoeck trommelte von 1995 bis 2015 bei PUR und arbeitete darüber hinaus auch mit Stars wie Claudia Jung, Michelle, Brunner & Brunner sowie dem Tenor Peter Hofmann zusammen.

Seine Diskographie umfasst rund 500 CD-Produktionen, gelernt hat er das Schlagzeugspielen unter anderem bei Joe Porcaro in Los Angeles. Nach seinem Ausstieg bei PUR eröffnete Martin Stoeck in Oldenburg, wo er bis zuletzt lebte, ein Schlagzeuginstitut und widmete sich voll und ganz der Lehrtätigkeit. Seine ehemaligen Bandmitglieder verabschieden sich von ihm mit den folgenden Worten: „Wir behalten dich, deine Lebensfreude und deine Gummibärchen in allerbester Erinnerung. Und jedes Fell, das du durchgetrommelt hast, hat uns auf der Bühne besser gemacht. Rest in Peace, Stöcki.“

Verwandte Artikel

User Kommentare