Gitarre Hersteller_Dunlop
Test
1
19.12.2017

Dunlop Blues Bottle 274 Test

Glas-Bottleneck

Apothekerblues

Bei der Dunlop Blues Bottle 274 handelt es sich um die kleine Bottleneck-Version der zweckentfremdeten Pillenfläschchen, die einst Duane Allman und Warren Haynes für die Trademarksounds der Allman Brothers Band nutzten. Gerade Duane Allman ist mit seinem ihm eigenen Slidesound auch auf den Aufnahmen zahlreicher anderer Künstler zu hören, zum Beispiel bei Layla von Eric Clapton oder Hey Jude von Wilson Picket.

Natürlich spielen auch Ausführung und Material der Slides eine große Rolle - in diesem Fall nicht nur der besagte Flaschenhals, sondern die komplette Flasche. Nach der mittelgroßen Version 275 wollen wir uns nun mit der Blues Bottle 274 der kleineren Version widmen.

Details & Praxis

Die Blues Bottle 274 besitzt wie die alten Coricidin-Fläschchen einen Boden, ist also geschlossen, und die Öffnung den üblichen Wulst des Originals für den Deckel. Diese Einschnürung bietet dem Finger sicheren Halt und sorgt dafür, dass das Slide auch bei heftigerer Gangart nicht von der Hand rutscht. Die Blues Bottle 274 besteht aus handgearbeitetem, 5 Millimeter starkem Glas, einer Menge Material also. Dies ist sofort spürbar, wenn der Blues Bottleneck mit den Saiten in Kontakt kommt: ein wunderbar ausgewogenes Spielgefühl auf allen Saiten und durch die Masse erhebliche Vorteile in Sachen Sustain.

Der Sound ist warm und voll und sehr laut. Der Ton lässt sich formen und kneten und man gleitet butterweich auf den Saiten, und das ohne große Nebengeräusche. Verständlich warum viele Gitarristen auf diese Variante zurückgreifen. Diesen Bottleneck trägt man über den Finger hinaus, da er durch seine Bauart ohnehin nicht über den kompletten Finger passt, was aber sehr gut auf dem letzten Fingerglied des kleinen oder Ringfingers funktioniert. Es bedarf aber einer gewissen Gewöhnung, da sich das Ende des Slides nicht mehr so leicht erspüren lässt. Bei einem Bottleneck, der ganz über den Finger passt, ist das viel einfacher möglich. Weil der Finger die Blues Bottle luftdicht abschließt, bildet sich leider sehr schnell Kondenswasser.

1 / 2
.

Verwandte Artikel

User Kommentare