Hersteller_Denon
Test
5
23.12.2008

PRAXIS
Der HP-700 klingt für meinen Geschmack insgesamt relativ ausgewogen. Sowohl das Bassfundament als auch die Auflösung im Mittel- und Hochton-Bereich klingen gesund und sind für einen Kopfhörer dieser Preislage durchaus in Ordnung. Der Wirkungsgrad der Hörer ist gut, und selbst bei niedrigen Eingangspegeln ist die erzielbare Lautstärke mehr als ordentlich. Bei größeren Lautstärken fängt der Hochton-Bereich ein wenig an zu schwimmen, was bei Dauerbelastungen - also DJ-Gigs von mehr als drei Stunden – auf jeden Fall anstrengend werden kann.
Der Tragekomfort ist gut und die Ohrpolster drücken nicht zu sehr auf das Ohr. Ein wenig mehr Spannung würde ich mir allerdings schon wünschen, denn beim Schütteltest verliert der Kopfbügel an Halt, und die Hörmuschel verrutscht leicht auf den Ohren.

Mit 275g bringt der HP-700 ein durchschnittliches Gewicht auf die Waage und ist auf jeden Fall kein Leichtgewicht mehr, doch als wirklich schwer habe ich ihn nicht empfunden.
Allerdings helfen seine Drehgelenke und einklappbaren Ohrmuscheln im Clubeinsatz nicht besonders weiter. So können die Hörmuscheln zwar an die Kopfform angepasst werden, und auch die Größe des Bügels ist durch eine gerasterte Verstellung an die Kopfgröße adaptierbar, doch das einseitige Wegdrehen einer Hörmuschel bei aufgesetztem Kopfhörer ist nicht möglich. Wird dann der ganze Bügel samt Hörmuschel hinter ein Ohr gezogen, sitzt die Bügelkonstruktion nicht mehr fest am Kopf und verrutscht bei plötzlichen Drehbewegungen des Kopfes leicht.

3 / 4
.

Verwandte Artikel

User Kommentare