News
1
04.11.2019

Crazy Tube Circuits Cyclone Phaser: Vom Winde verweht

Die noch junge Firma mit dem witzigen Namen stammt aus Athen in Griechenland und hat sich dem Bau analoger Effekte mit schönem Design verschrieben. Der Crazy Tube Circuits Cyclone Phaser orientiert sich an klassischen Vorbildern, ist dabei aber mehr als eine Eintagsfliege.

Ist es nur eine Phase?

Hier kommt ein Spaßmacher für alle Phaser-Fanatiker. Der Schaltkreis ist komplett analog und beinhaltet ganze vier verschiedene Typen des schwurbelnden Gitarreneffekts.

Die Palette beginnt bei den Klassikern MXR Phase 45 / Phase 90, geht weiter über den EHX Small Stone bis hin zum seltenen Lovetone Doppelganger.

Mit anderen Worten: Von zurückhaltenden 2-Stage-Phaser bis hin zu Tornadoartigen 4-Stage-Klängen mit aufgedrehtem Feedback ist alles alles abgedeckt.

Tap Tempo

Das Pedal hat glücklicherweise einen Tap-Tempo-Taster spendiert bekommen. Zusätzlich könnt ihr eurer Kreativität mit einem Expression Pedal noch mehr Ausdruck verleihen.

Die verbleibenden Regler sind wie man sie bei einem Modulationseffekt erwarten würde: Mix, Depth, Speed. Hervorzuheben ist noch die sogenannte Feed-Funktion.

Feed

Der kleine Color- oder auch Feedback-Schalter des originalen Small Clone wurde hier stufenlos regelbar implementiert. Sehr gut!

Je nach Einstellung aller Regler ist auch Flanging möglich. Wir scheinen es hier mit einem sehr flexiblen Gerät seiner Art zu tun zu haben.

Habt ihr schon Erfahrung mit anderen Effekten von Crazy Tube Circuits und könnt uns von der Qualität oder dem Kundenservice berichten? Dann hinterlasst unseren Lesern gern einen Kommentar!

Preis

Der Crazy Tube Circuits Cyclone Phaser kostet 189 Euro.

Weitere Informationen

Videos

Verwandte Artikel

User Kommentare