Blog_Folge
Feature
6
21.05.2015

B.log - Die 5 schlimmsten Auto-Tune Songs aller Zeiten?!

Auto-Tune und seine Bedeutung für die Pop-Musik

Der „Auto-Tune“ Effekt wurde spätestens durch Chers „Believe“ 1998 berühmt. Den ersten kommerziellen Erfolg einer derart kreativen Nutzung sollte man durchaus anerkennen, auch wenn es nicht dem eigenen Geschmack entspricht. Hier nun alle Nachahmer aufzulisten wäre allerdings sicherlich genauso wenig kreativ, wie die vielen Nachahmer selbst. 

Wir haben uns deshalb entschieden, Songs rauszusuchen, in denen Auto-Tune definitiv genutzt wurde. 

  1. Money Boy - Shisha Das Hookah-Cover von Money Boy ist an "Whackness" nicht zu überbieten. Vorsicht: Kann Übelkeit verursachen. Gib mir die Shisha!
  2. Eifel 65 – Blue Okay, dieser Klassiker darf natürlich auch nicht fehlen. Hört ihr den Auto-Tune Effekt? Nein, dann geht zum Ohrenarzt!
  3. Glasperlenspiel - "Echt" Gerade der männliche Part weist Tuning-Artefakte auf, die meinem Ohr echtes Bluten beschert.
  4. Chris Brown - Kiss Kiss ft. T-Pain - Logisch das T-Pain in dieser Liste nicht fehlen darf, wenn auch hier Chris Brown eher heftig "moduliert". Vielleicht findet ihr es aber auch gut?!
  5. Eagles - „Waiting in the Weeds“ Mag man bei Pop-Musik den Einsatz von starkem Processing durchaus gut finden, ist der teilweise deutlich hörbare Einsatz von Auto-Tune hier total unpassend.

Wenig Liebe zeigt hingegen Sarah Connor gegenüber ihren Intonationsproblemen. Hier wäre Auto-Tune durchaus angebracht gewesen. Gab es da Budget-Kürzungen? Sarah Connor - „From Sarah with Love“. Aber es gibt auch positive Beispiele für die Verwendung von Auto-Tune: Echosmith "Cool Kids" zum Beispiel, denn hier sind zwar durchaus reichlich Artefakte zu hören, schlecht find ich es aber dennoch nicht.

Was ist eure Meinung zum Einsatz von Auto-Tune? Gibt es Songs, die Auto-Tune richtig kreativ nutzen? Oder habt ihr besonders peinliche Varianten auf Lager, die ihr mit uns teilen wollt? Schreibt uns eure Kommentare!

Antares Auto-Tune 8 Test

Antares Auto-Tune ist die meistverkaufte Pitch-Korrektur-Software für Mac OS und Windows. Wie schlägt sich die neue Version 8 im Vergleich zur Konkurrenz?

User Kommentare