Gitarre Hersteller_Blackstar
Test
1
25.08.2020

Fazit
(4.5 / 5)

Der Blackstar HT Club 40 MKII 6L6 ist ein sehr universell einsetzbarer Combo. Mit den zwei Kanälen deckt der Amp eine große Bandbreite an Sounds ab, der Clean-Channel sorgt für die klassischen Sounds und kann auch zerren, und das mit einer guten dynamischen Ansprache. Beim Overdrive-Channel geht es dort weiter, wo der Clean-Channel aufhört. Der Kompetenzbereich liegt hier besonders in den modernen High-Gain-Sounds, die recht druckvoll und transparent wiedergegeben werden. Der Schalldruck ist klar ausreichend für einen Clubgig, wenn man das Publikum auch mal von der Bühne aus beschallen möchte. Ansonsten ist der Amp sehr gut verarbeitet, mit guten Bauteilen bestückt und daher auch für den permanenten Einsatz auf der Bühne geeignet.

  • Pro
  • saubere Verarbeitung, hochwertige Bauteile
  • zwei Kanäle mit je zwei Voicings
  • amtlicher Schalldruck, gute Durchsetzungsfähigkeit
  • moderne High-Gain-Sounds
  • gutes Dynamikverhalten bei Mid-Gain-Sounds (Channel 1)
  • wirksame ISF-Schaltung
  • USB-Out
  • DI-Out mit XLR-Anschluss
  • Contra
  • Keins
  • Technische Spezifikationen
  • Hersteller: Blackstar
  • Modell: HT Club 40 MKII 6L6
  • Typ: Gitarrenverstärker Combo
  • Herkunft: China
  • Ausgangsleistung: 40 Watt
  • Röhrenbestückung: 2x ECC83, 2x 6L6
  • Lautsprecher: Celestion Seventy-80
  • Bedienfeld Regler: Volume, Bass, Treble (Clean Channel), Gain, Volume, Bass, Middle, Treble, ISF (Overdrive Channel), Reverb Level, Master Volume
  • Bedienfeld Schalter: Clean Voice, OD Select, Overdrive Voice, Power (40 W, 4 W), Pow-er, Standby
  • Rückseite Anschlüsse: Netzkabel, 3x Speaker Out, DI Output (XLR), Line Out/Phones, Send, Return (Effektloop), 2x Footswitch (2-fach, 5-fach), USB
  • Abmessungen: 615 x 545 x 260 mm (B x H x T)
  • Gewicht: 22,3 kg
  • Lieferumfang: Fußschalter (2-Wege)
  • Verkaufspreis: 849,00 Euro (August 2020)
3 / 3

Verwandte Artikel

User Kommentare