Gitarre Bass
Feature
9
10.10.2011

Berufsbild Audiodesigner

Der Musiker als kreativer Dienstleister

Audiodesigner/innen komponieren Gebrauchsmusik nach den Wünschen ihrer Kunden. Häufig setzen sie dazu Computer ein, gelegentlich arbeiten sie auch mit herkömmlichen Instrumenten. Beschäftigung finden Audiodesigner bei Film, Rundfunk, Musikverlagen, Werbe-, Internet- und Multimedia-Agenturen.

Den Beruf des Audiodesigners erlernt man in Lehrgängen, die von privaten Bildungsträgern in einigen Städten angeboten werden und in aller Regel Geld kosten. Am Ende der Ausbildung steht eine interne Prüfung des Lehrgangsveranstalters.

1 / 3
.

Verwandte Artikel

User Kommentare