Bass
News
7
04.12.2019

Markus Setzer: Neue Workshoptermine für 2020

Markus’ Konzept: „Deine Wünsche sind meine Lehrinhalte!“

Auch im Jahr 2020 wird Markus Setzer wieder mit seinen beliebten Bass-Workshops unterwegs sein. Auf vielfachen Wunsch aus der Szene wird es nach einer kleinen Pause wieder zwei Bass-Intensiv-Wochen geben: eine am Bodensee und eine im "Seminarhaus Hof-Kranichmoor" im Norden Hamburgs. Natürlich darf auch ein Slap-Workshop nicht fehlen und die "After-Work-Bass-Arschtritte" gehen ebenfalls weiter.

Hier die ersten Termine:

  • 18./19. Januar 2020 - Hamburg - Slap-Bass-Workshop in der Bass Akademie
  • 24. Januar 2020 - Hamburg - After-Work-Bass-Arschtritt - Bass Akademie
  • 01./02. Februar 2020 - Hamburg - Bass-Workshop in der Bass Akademie
  • 13./14. März 2020 - Köln - Bass-Workshop im Music Store
  • 03. bis 07. August 2020 - Moos/Iznang - Bass-Intensiv-Woche am Bodensee

Informationen zu den Veranstaltungen: Es sind keinerlei Bass-Vorkenntnisse nötig! Einen ausgearbeiteten Plan für die Veranstaltungen gibt es nicht, da Inhalt und Ablauf ganz individuell auf die Teilnehmer ausgerichtet werden. Für alle Veranstaltungen gilt, dass die Teilnehmer Unterrichtsmaterial bekommen und für privaten Zwecke filmen dürfen. Markus legt großen Wert darauf, dass er stets individuell auf die Teilnehmer, deren Wünsche und Themen eingehen kann, frei nach dem Motto: "Es gibt KEIN Standardprogramm!"

>>>Dieses Feature könnte dich auch interessieren: "7 Dinge, die ein Bassist immer dabeihaben sollte!"<<<

Tipp von Markus: Mach dir vor dem Workshop in Ruhe Gedanken darüber, was dich am Bass spielen fasziniert. Welchen Song oder welchen Basslauf findest du total klasse? Was möchtest du lernen bzw. können? Ganz unabhängig davon, ob du dir vorstellen kannst, das jemals spielen zu können. Markus wird dir dann einen Weg aufzeigen, wie du dein Ziel erreichen kannst. Bring deinen Wunsch einfach auf deinem Smartphone, als Note, Youtube-Link oder wie auch immer mit zum Workshop.

Anmeldungen sind ab sofort möglich.

Alle relevanten Informationen gibt es unter: www.markussetzer.com oder auch gerne persönlich und direkt unter: markus "at" markussetzer.com

Verwandte Artikel

User Kommentare