Test
4
04.08.2017

Fazit
(4 / 5)

Die Original Hapi ist so etwas wie der unausgesprochene Standard in der Welt der Metallzungentrommeln. Sie ist ein solides Instrument ohne große Schwächen. Es gibt mittlerweile einige weiterentwickelte Vertreter, bei denen zum Beispiel noch mehrere Obertöne in die Zungen gestimmt sind, oder solche, bei denen man sogar selber die Stimmung vornehmen und damit die Skala ändern kann. Solche Features bietet die Hapi nicht, aber sie ist im Vergleich zu solch speziellen Modellen auch um einiges günstiger. Mini Hapi und Slim Hapi unterscheiden sich leicht in der Bauform, sind aber vom Klang und von den Spieleigenschaften her dem Original sehr ähnlich. Die Omni Hapi bietet eine deutlich abweichende Konstruktion und ein etwas anderes Konzept. Durch die zusätzliche Zunge und das reduzierte Sustain eröffnen sich spielerisch zusätzlichen Optionen, was mir im Vergleich zur Original Hapi etwas besser gefällt. Wer auf der Suche nach einer Metallzungentrommel ist, kommt um ein Anspielen der Hapi eigentlich kaum herum und sei es nur, um den Standard kennen zu lernen, an dem alle anderen Instrumente gemessen werden.

  • Pro
  • relativ preisgünstig
  • solide Qualität
  • sauber gestimmt
  • verschiedene Modelle
  • mitgelieferte Schlägel
  • Contra
  • langes Sustain nicht immer leicht zu kontrollieren
  • keine besonderen Features
  • Technische Spezifikationen
  • Hersteller: HAPI Drum
  • Modelle: Hapi Drum, Slim Hapi, Mini Hapi und Omni Hapi
  • Material: Stahl
  • Zubehör: Tasche und Schlägel
  • Herkunftsland: USA
  • Preise (Verkaufspreise August 2017)
  • Standard Hapi EUR 359,-
  • Slim Hapi EUR 355,-
  • Mini Hapi EUR 225,-
  • Omni Hapi EUR 379,-

Seite des Herstellers: hapidrum.co

3 / 3

Verwandte Artikel

User Kommentare