E-Drum_Test_Entry_Alesis_Turbo_Mesh_Kit
Test
4
26.03.2019

Fazit
(3.5 / 5)

Für rund 300 Euro bekommt man mit dem Alesis Turbo Mesh Kit ein kompaktes E-Drumset, das leicht bedienbar ist und dem Einsteiger sinnvolle Übungsfunktionen bietet. Im Gegensatz zu preislich vergleichbaren Kits sind die Komponenten flexibel einstellbar und lassen sich somit leicht an unterschiedliche Präferenzen anpassen. Allzu sehr sollte man die etwas fragil wirkenden Kunststoffverbindungen aber nicht belasten. Die im Grunde genommen guten Sounds wurden leider teilweise so stark komprimiert, dass sie zum Teil unsauber und verzerrt klingen, was ein klarer Minuspunkt ist. Auch die fehlende Möglichkeit, eigene Kits zu erstellen oder zumindest die zehn Preset Kits zu überschreiben, empfinde ich als Nachteil, vor allem vor dem Hintergrund, dass die Lautstärkeverhältnisse der Einzelinstrumente in einigen Fällen nicht wirklich gelungen sind. Einsteiger sollten sich überlegen, ob der Bassdrum-Controller auf lange Sicht den eigenen Ansprüchen genügt, denn mit einem solchen Taster sind schnelle Doppelschläge und spezielle Spieltechniken nicht möglich. 

Für 300 Euro Ladenpreis lässt es sich natürlich nicht vermeiden, dass man Kompromisse in Kauf nehmen muss, daher könnte das Alesis Turbo Mesh Kit für Sparfüchse – sofern sie mit den genannten Nachteilen leben können – durchaus interessant sein. Wie sich die direkten Konkurrenten schlagen und welches die besten E-Drumsets in der unteren und mittleren Preisklasse sind, könnt ihr in unserem großen E-Drum-Vergleichstest nachlesen.

  • Pro
  • flexibel einstellbares und leichtgewichtiges Rack
  • einfache Bedienung
  • vielfältige Übungsfunktionen
  • günstiger Anschaffungspreis
  • für die Preisklasse gute Sounds (siehe Contra)
  • Contra
  • Sounds klingen teilweise übersteuert
  • Hi-Hat Sounds in einigen Fällen zu leise
  • instabile Komponenten am Rack
  • Kits sind nicht editierbar
  • Technische Spezifikationen
  • Hersteller: Alesis
  • Bezeichnung: Turbo Mesh Kit
  • Modul:
  • Anzahl der Drumkits: 10 Presets
  • Anzahl der Sounds: 120
  • Anzahl der Play-Along Songs: 30
  • Polyphonie: max. 64 Stimmen
  • Metronom: Tempo von 30 bis 280 bpm, 5 Sounds
  • 5 Coaching Programme
  • Auto Power Off Funktion
  • Anschlüsse:
  • 25-Pin Trigger Input für Pads + HH Control
  • 2 x Main Output R + L/Mono (Klinke)
  • 1 x Kopfhörerausgang (Miniklinke)
  • 1 x Aux In (Miniklinke)
  • 1 x USB Port (USB B Type)
  • Netzteilanschluss (9V)
  • Pads/Controller:
  • Bass Drum: Kick Controller
  • Snare Drum: 8“ Mesh Head Snare Pad (1 Zone)
  • Toms: 3 x 8“ Mesh Head Tom Pad (1 Zone)
  • Becken: 2 x 10“ Cymbal Pad (1 Zone)
  • Hi-Hat: 10“ Hi-Hat Pad (1 Zone) mit Hi-Hat Controller
  • Hardware:
  • Aluminium-Rack
  • Zubehör: Bedienungsanleitung, Anschlusskabel, Netzkabel, Stimmschlüssel, Drumsticks
  • Preis (Verkaufspreis 03/2019): EUR 299,-

Seite des Herstellers: https://alesis.de

3 / 3

Auspackbilder findest du hier ->

Alesis Turbo Mesh Kit

Verwandte Artikel

User Kommentare