News
1
09.10.2019

0 Watt Verstärker fürs Pedalboard – DSM & Humboldt Simplifier

So ganz ohne Amp geht es nicht. Oder doch? Der DSM & Humboldt Simplifier soll euren Amp ersetzen können und direkt vom Pedalboard in den Mixer oder die PA spielbar sein. Ob da 0 Watt ausreichen?

DSM & Humboldt Simplifier

Die kleine Kiste ist für das Pedalboard gedacht. Es soll deinen Amp obsolet machen und dabei komplett analog und möglichst simpel funktionieren.

Im Simplifier stecken allerlei Sachen drin, die man sonst nur von Verstärkern kennt: Vorstufe (Preamp), Endstufe (Power Amp), Boxenemulation und dazu noch verschiedene Tonestacks, die die kleine Box nach Vox, Fender oder Marshall klingen lassen soll. Neben dem Style gibt es noch einen 3-Band-EQ in der Vorstufe und eine Röhrenemulation für die Endstufe, bei der zwischen 6L6, KT66 und EL34 gewählt werden kann.

DSM Humboldt Simplifier amp di box seite 2

Dazu kommt die Boxenemulation, bei der zwischen 1×12, 2×12 und 4×12 ausgewählt werden kann. Und hier sehe ich den Knackpunkt vom DSM & Humboldt Simplifier, denn ich kenne bisher keine rein analoge Cabsim, die auch nur im Ansatz nach Box statt Höhenblende klingt. Vielleicht hat der Hersteller hier ein besseres Händchen?

Anschlüsse

Damit aus dem Simplifier ein richtiger Helfer wird, hat der chilenische Hersteller neben Input und Dual XLR Output auch noch einen FX Loop mit Send und Dual Mono Return im Preamp verbaut, außerdem noch einen FX/Thru Output in Dual Mono. Damit kann man echt viel anfangen. Und wenn das noch nicht reicht, dann kann man auch Kopfhörer anschließen oder via AUX In etwas zuspielen.

DSM Humboldt Simplifier amp di box seite 1

Preis und Marktstart

Zum Einführungspreis von 259 USD plus Versand und Steuern soll der DSM & Humboldt Simplifier weltweit ab Hersteller verfügbar sein.

Ich bin mal auf die ersten unabhängigen Videos von der Kiste gespannt. Im unten verlinkten Herstellervideo macht es auf jeden Fall Bock.

Mehr Infos

Video

Verwandte Artikel

User Kommentare