Anzeige
ANZEIGE

Din Sync RE-303 Test

Fazit

Die Din Sync RE-303 ist der originalgetreueste „Klon“ der TB-303 und die beste Wahl für alle, denen der peinlich genau nachempfundene Sound des Originals wichtiger ist, als viele zusätzliche Features. Auch für jene, die eine moderne, neuwertige 303 suchen, die live programmierbar ist und nicht mal halb so teuer wie das gebrauchte Original, denn die RE-303 ist so etwas wie eine Super-303: Cooles schwarz-weißes Outfit im robusten Metall-Case, MIDI und CV/Gate, ansonsten total originaler TB-Sound. Würde ich eine Original 303 servicen und pimpen lassen wollen, so ungefähr würde das Ergebnis aussehen. Daher sei die RE-303 uneingeschränkt allen 303-Liebhabern ans Herz gelegt. 

Unser Fazit:
Sternbewertung 5,0 / 5
Pro
  • Klingt wie das Original
  • Technisch exakt gleicher Aufbau wie beim Original
  • Vielfältige neue Sequenzer-Features
  • Patternprogrammierung bei laufendem Sequenzer
  • MIDI In/out, CV/Gate Out, Audio Mix In
  • SysEx Dump für Pattern, Tracks und die komplette Maschine
  • Metallgehäuse
Contra
  • Keine
Artikelbild
Din Sync RE-303 Test
Wer auf den originalen Sound der TB-303 Wert legt, für den ist die Din Sync RE-303 die richtige Wahl.
Wer auf den originalen Sound der TB-303 Wert legt, für den ist die Din Sync RE-303 die richtige Wahl.
  • Monophoner Bass-Synthesizer mit integriertem Step-Sequenzer
  • DIY-Projekt oder komplett gebaut über privat
  • VCO umschaltbar zwischen Sägezahn- und Rechteck-Wellenform
  • Vollanaloger Signalweg aus VCO, VCF und VCA
  • 4-Pol Tiefpassfilter mit Resonanz
  • VCF-Envelope-Intensität und Envelope-Decay regelbar
  • Regelbarer Accent
  • 16-Step-Sequenzer mit 64 Pattern-Speicherplätzen
  • Line-Ausgang: 6,3 mm Monoklinke
  • Stereo-Kopfhörerausgang: 6,3 mm Stereoklinke
  • Audioeingang (thru): 6,3 mm Klinke
  • CV/Gate-Ausgänge: 3,5 mm Klinke
  • USB-MIDI und MIDI In/Out
  • Sync In
  • Abmessungen (B x T x H): 307mm x 136mm x 44 mm
  • Gewicht: 800 g
  • Farbe: schwarz oder silber, je nach Bestellung
  • Inkl. Netzteil (9 V DC)

Website des Herstellers 

Bezugsquelle für fertig montierte Din Sync RE-303

Informationen zum Eigenbau

Hot or Not
?
Din Sync RE-303 Test (Foto: Christine Mangels)

Wie heiß findest Du dieses Produkt?

flame icon flame icon flame icon flame icon flame icon
Your browser does not support SVG files

von Mijk van Dijk

Kommentieren
Profilbild von flocked

flocked sagt:

#1 - 07.04.2020 um 08:59 Uhr

Empfehlungen Icon 0

Ich glaube in der Überschrift ist etwas falsch. Da steht analoge Drum Machine :)

    Profilbild von Mijk van Dijk

    Mijk van Dijk sagt:

    #1.1 - 07.04.2020 um 10:51 Uhr

    Empfehlungen Icon 0

    Richtig flocked, danke für den Hinweis, da hat der Fehlerteufel wohl etwas zu heftig an der Resonanz geschraubt.... ;-)

Kommentare vorhanden
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Für dich ausgesucht
Din Sync RE-808: Originalgetreuer TR-808 Bausatz aus Schweden
Keyboard / News

Din Sync aus Schweden hat sich mit originalgetreuen Nachbauten der Roland TB-303 (RE-303), TR-606 (RE-606) und TR-909 (RE-909), welche als DIY-Projekt erhältlich sind, einen Namen gemacht. Jetzt ist die RE-808 fertig und kann im DIY-Verfahren selbst zusammengebaut werden.

Din Sync RE-808: Originalgetreuer TR-808 Bausatz aus Schweden Artikelbild

Der schwedische Hersteller Din Sync unter Mastermind Paul Barker hat sich mit originalgetreuen Nachbauten der , Roland TB-303 (RE-303), TR-606 (RE-606) und TR-909 (RE-909) welche als DIY-Projekt erhältlich sind einen Namen gemacht. Jetzt ist die RE-808, die Replika der Roland TR-808 fertig und kann im DIY-Verfahren selbst zusammengebaut werden.

Din Sync RE-808: Die Kopie der TR-808 zum Selberbauen ist da
Keyboard / News

Din Sync hat zum 808 Day die lange erwartete RE-808 angekündigt. Ab sofort können DIY-Fans eine 1:1-Kopie der Roland TR-808 selbst zusammenbauen!

Din Sync RE-808: Die Kopie der TR-808 zum Selberbauen ist da Artikelbild

Lange war sie erwartet worden – zum 808 Day 2021 ist es endlich soweit: Din Sync hat die RE-808 angekündigt. Damit können DIY-Fans sich nun bald ihre eigene Kopie der legendären analogen Drummachine bauen.

Michigan Synth Works MSW-810 – Ein CMU-810 (SH-101 mit 303-Sequencer)
Keyboard / News

Michigan Synth Works zeigt einen CMU-810 und damit Roland SH-101-artigen Synthesizer mit Sequencer. Den MSW-810. Der Grund: Dieser Sound!

Michigan Synth Works MSW-810 – Ein CMU-810 (SH-101 mit 303-Sequencer) Artikelbild

Roland hat es damals getan, nämlich die legendäre Roland SH-101 in einem weißen Desktop-Gehäuse anzubieten. Der Name war CMU-810. Das war der Beginn der Computermusik und offensichtlich etwas zu früh. Der MC-202 war schon etwas mehr auf der Spur, was ein nur leicht abgespeckter SH-101 mit Sequencer ist. Der Michigan Synth Works MSW-810 versucht es jedoch mit allem: der Synthesizer aus der SH-101 und der Sequencer aus der TB-303. Eigentlich ist das schon immer die bessere Variante gewesen, da der Klangerzeuger nicht so extrem limitiert ist, wie die TB-303.

Bonedo YouTube
  • Red Panda Raster V2 Sound Demo (no talking) with Waldorf M
  • Meris LVX Modular Delay System Sound demo (no talking) with Waldorf M
  • Black Corporation Deckard's Dream MK II Sound Demo (no talking)