ANZEIGE

Yamaha Rydeen Standard Drum Set Test

Fazit

Fast alle Schlagzeugfirmen haben einen Vorzeigekandidaten in der 500 bis 700 Euro Preisklasse am Start, einem Segment, dass sich in den letzten Jahren als besonders umsatzstark erweist. Während sich die beiliegenden Beckensätze sowie die Trommelkessel bei den verschiedenen Herstellern bezüglich des Materials und der Konstruktion meist ähneln und die Felle – wie auch beim Yamaha Rydeen – im Allgemeinen ein Schwachpunkt sind, zeigen sich die Unterschiede in erster Linie im Ausstattungsumfang sowie der Qualität der Hardware. Letztere ist beim Rydeen Kit über jeden Zweifel erhaben und bestätigt den guten Ruf, den die Yamaha Stative und Pedale seit Jahrzehnten genießen. Bezüglich der Ausstattung hat die Konkurrenz, allen voran das in sonst praktisch allen Aspekten vergleichbare Tama Rhythm Mate, allerdings leicht die Nase vorn, und das für knapp 100 Euro weniger. Fairerweise muss erwähnt werden, dass beim Tama nur einer der beiden Beckenständer mit einem Galgenarm ausgestattet ist, dafür gehört hier aber ein Hocker zum Lieferumfang, der einzeln immerhin 33 Euro kostet und beim Rydeen zusätzlich erworben werden muss. In der Summe wäre der Preisunterschied dann doch so groß, dass das Rhythm Mate, selbst nach einem Tausch sämtlicher Schlagfelle gegen hochwertige Markenprodukte, die günstigere Alternative wäre. Somit dürfte das Rydeen in erster Linie für Hardcore-Fans der Marke Yamaha interessant sein, nicht aber für nüchterne Rechner. 

Unser Fazit:
4 / 5
Pro
  • gute Verarbeitung
  • sehr gute Hardware
Contra
  • dünne, kaum belastbare Tom-Felle
  • kein Hocker im Lieferumfang
Artikelbild
Yamaha Rydeen Standard Drum Set Test
Für 698,00€ bei
Das Yamaha Rydeen ist ein gut verarbeitetes Schlagzeug, das es preislich aber schwer gegen die Konkurrenz hat.
Das Yamaha Rydeen ist ein gut verarbeitetes Schlagzeug, das es preislich aber schwer gegen die Konkurrenz hat.
Technische Spezifikationen
  • Hersteller: Yamaha
  • Bezeichnung: Rydeen Standard Drum Set
  • Trommeln
  • 22“ x 16“ Bass Drum
  • 10“ x 07“ Tom Tom
  • 12“ x 08“ Tom Tom
  • 16“ x 15“ Stand Tom
  • 14“ x 5,5“ Snare Drum
  • 2 x CL940LB Tomhalter
  • Kesselkonstruktion: Pappelholz, 7,2 mm Wandstärke, 6-lagig
  • Felle: No Name clear
  • Kessel-Hardware: Chrom
  • Spannreifen: 1,5 mm, dreifach geflanscht
  • Finishes: Black Glitter, Silver Glitter, Burgundy Glitter, Hot Red, Fine Blue, Mellow Yellow
  • Herstellungsland: China
  • Hardware Set HW680W
  • FP7210A Fußmaschine
  • HS650WA Hi-Hat-Pedal
  • 2 x CS665A Galgen-Beckenständer
  • SS650WA Snareständer
  • Beckensatz Paiste 101
  • 14“ Hi-Hat
  • 16“ Crash
  • 20“ Ride
  • Material: Messing (MS63)
  • Preis (Straßenpreis Januar 2018): EUR 693,-

Seite des Herstellers: de.yamaha.com/de

Hot or Not
?
Yamaha_Rydeen_kpl4 Bild

Wie heiß findest Du dieses Produkt?

Kommentieren
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Für dich ausgesucht
DrumCraft Series 3 Standard Drumset Test
Test

Fazit Mit dem DrumCraft 3 kommt ein weiteres Einsteiger-Set auf den Markt, das mit einem Verkaufspreis von aktuell 555 Euro recht preisg&uuml;nstig ist, von der Klangqualit&auml;t aber locker mit teureren Mitbewerbern mithalten kann. Insbesondere die runden und vollen Sounds, die gute Ansprache der Snaredrum und die robuste, Gig-taugliche Hardware &uuml;berzeugten im Test. Wie &uuml;blich in &hellip; <a href="https://www.bonedo.de/artikel/yamaha-rydeen-standard-drum-set-test/">Continued</a>

DrumCraft Series 3 Standard Drumset Test Artikelbild

Die Marke DrumCraft ist zurück! Insgesamt drei Serien stehen zur Auswahl, die wir alle nach und nach testen werden. Los geht’s heute mit dem fünfteiligen Kesselsatz aus der Drum Craft Series 3, der inklusive Hardware-Set ausgeliefert wird. Dabei handelt es sich um ein Einsteiger-Set, das in der unteren Mittelklasse angesiedelt ist. Wir schauen uns heute mal an, was die Standard-Ausführung mit einer 22“ Bassdrum kann.

Bonedo YouTube
  • Tama | S.L.P. Expressive Steel Snare | Sound Demo 4K
  • Tama S.L.P. Expressive Steel Snare | #shorts #tamadrums
  • A few bars with the Zildjian Thomann Anniversary Set | #shorts #zildjian