Tama Superstar Classic Schlagzeug Test

Fazit

Mit dem Superstar Classic hat Tama für den magischen Preis von 999 Euro ein wirklich reizvolles und gut klingendes Paket geschnürt. Mit dem kompletten Set können sowohl ambitionierte Einsteiger als auch fortgeschrittene Spieler glücklich werden. Wer schon über ausreichende Hardware verfügt, kann sich auch nur den Kesselsatz zulegen und spart (je nach Finish) noch einmal ordentlich Geld. Im Vergleich zum Superstar Hyperdrive (aktuell ca. 1100 Euro und ohne Snare) wurde an einigen Stellen etwas abgespeckt, so gibt es beim Superstar Classic keine Gussreifen auf den Toms, und auch der mitgelieferte Hardware-Satz ist, besonders im Fall der Hi-Hat Maschine, etwas einfacher gestrickt. Dafür ist das leicht laufende Iron Cobra Junior Pedal mit im Paket. Eine Upgrade der Tom-Felle sollte man bei der Anschaffung einkalkulieren, und einen Kratzschutz für den Spannreifen der Bassdrum habe ich im Paket vermisst. Ansonsten bekommt man hier ein Set, welches – die richtige Fellbestückung vorausgesetzt – durchaus auch professionellen Ansprüchen genügen kann. Ausdrückliche Antestempfehlung.

Unser Fazit:
4,5 / 5
Pro
  • ansprechende Verarbeitung der Kessel
  • gut abgestimmte Tom- und Bassdrum-Sounds
  • gut klingende Snare
  • mit und ohne Hardware-Satz erhältlich
  • reizvoller Anschaffungspreis
Contra
  • werkseitige Tom-Felle sind nicht besonders hochwertig
  • kein Kratzschutz für die Bassdrum-Spannreifen
Artikelbild
Tama Superstar Classic Schlagzeug Test
Für 1.249,00€ bei
Jede Menge Schlagzeug zu einem attraktiven Preis: das Superstar Classic

TECHNISCHE SPEZIFIKATIONEN

  • Bezeichnung: Tama Superstar Classic
  • Modell: CL52KR-TLB
  • Herstellungsland: China
  • Besonderheit: als reines Shellset oder als Komplettset inkl. Hardware-Satz zu erwerben
  • Kessel:
  • Snare Drum: 14“ x 6,5“
  • Bassdrum: 22“ x 16“
  • Tom Tom: 10“ x 7“ und 12“ x 8“ mit Star Mount Tomhalterung
  • Floor Tom: 16“ x 14“
  • Material: Sechslagige Ahornkessel bei Snare und Toms, 5mm / achtlagige Bassdrum, 7mm
  • Finish: Tangerine Lacquer Burst
  • Weitere erhältliche Finishes: Coffee Fade, Blue Burst
  • Felle: Tama Power Craft Drum Heads
  • Gratung: 45° mit Gegenschnitt
  • Spannreifen: 1,6 Millimeter starke, geflanschte Stahlspannreifen
  • Zubehör
  • Tomhalter (MTH600)
  • Drei Floortom-Beine
  • Stimmschlüssel
  • Hardware-Set:
  • HP200P Iron Cobra Pedal
  • HH45W Hi-Hat Maschine
  • 2x HC43BW Galgenbeckenständer
  • HS40W Snare-Ständer
  • Preis: (Verkaufspreis September 2018) EUR 999,-

Seite des Herstellers: tama.com/eu

Hot or Not
?
Jede Menge Schlagzeug zu einem attraktiven Preis: das Superstar Classic

Wie heiß findest Du dieses Produkt?

Kommentieren
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Für dich ausgesucht
Tama Club Jam Pancake Schlagzeug Test
Test

Beim Club Jam Pancake wurde nicht nur am Design getüftelt, auch bei den technischen Details hat Tama eine Schippe draufgelegt. All das lest ihr hier.

Tama Club Jam Pancake Schlagzeug Test Artikelbild

Wer dachte, die Evolution des kompakten Schlagzeugs sei abgeschlossen, sollte sich unbedingt mal das Tama Club Jam Pancake ansehen. Auch der fünfte Vertreter dieser Serie ist im preisgünstigen Segment angesiedelt, beim Club Jam Pancake wurde aber nicht nur am Design getüftelt, auch bei den technischen Details hat Tama hier und da eine Schippe draufgelegt. Wir hatten ein Set in der Farbe Champagne Mist zum Test. Was sich damit anstellen lässt, lest ihr hier.

Tama Starclassic Maple Standard Drumset Test
Test

FAZIT Die Tama-Oberklasse, auch was die ganz exklusiven Features betrifft, definiert seit geraumer Zeit die Star-Serie. Mit dem darunter angesiedelten, hier getesteten Starclassic Maple Standard Set hat Tama ein absolutes &bdquo;Allround-Arbeitsschlagzeug&ldquo; f&uuml;r gehobene Anspr&uuml;che im Angebot. Die d&uuml;nnen Ahornkessel sprechen leicht an und klingen in Kombination mit den Gussspannreifen auf den Toms dynamisch und perkussiv. &hellip; <a href="https://www.bonedo.de/artikel/tama-superstar-classic-schlagzeug-test/">Continued</a>

Tama Starclassic Maple Standard Drumset Test Artikelbild

Das Tama Starclassic Maple ist ein wahrer Klassiker im Programm des japanischen Herstellers. Heute testen wir eine vierteilige Standard-Konfiguration mit einer 22“ Bassdrum und drei Toms in 10“, 12“ und 16“. Neben den vier Trommeln haben wir außerdem eine optional erhältliche, 14“ x 6,5“ große Starclassic Maple Snare zur Verfügung gestellt bekommen. Was das Drumset kann und für wen sich das Set lohnt, lest ihr in diesem Test.

Pearl Masters Maple Complete ltd. 5pc Schlagzeug Test 
Test

Mit dem Pearl Masters Maple Complete &ndash; in unserem Test als F&uuml;nfteiler mit Sonderlackierung und etwas k&uuml;rzerer Bassdrum &ndash; bekommt man ein gut gemachtes und dynamisch klingendes Allround-Schlagzeug auf professionellem Niveau. Die sechslagigen Ahornkessel decken einen weiten Frequenzbereich ab, alle Trommeln lassen sich leicht stimmen und mit der Auswahl an gleich vier Toms kann man &hellip; <a href="https://www.bonedo.de/artikel/tama-superstar-classic-schlagzeug-test/">Continued</a>

Pearl Masters Maple Complete ltd. 5pc Schlagzeug Test  Artikelbild

Mit dem heute im Test vorstelligen Masters Maple Complete möchte Pearl ein solides „Arbeiter“-Profischlagzeug mit einem guten Preis-Leistungs-Verhältnis kombinieren. Oberhalb des Maple Complete rangieren noch die beiden Masters-Linien Maple Reserve und Maple Gum. Beide unterscheiden sich nicht nur bezüglich der Kesselkonstruktion – auch in Details der Hardware haben sie für den Aufpreis etwas mehr zu bieten.

DrumCraft Series 6 Standard & Jazz Schlagzeug Test 
Test

Oberklassesounds zu einem erschwinglichen Preis, dazu eine gro&szlig;e Auswahl an Einzeltrommeln und vier vorkonfigurierte Setups: Das DrumCraft Series 6 Schlagzeug besteht den Test! Wer mit der Auswahl aus bislang vier DrumCraft 6 Farbkombinationen zufrieden ist, kann hier absolut gl&uuml;cklich werden. Alle Komponenten sind gut gefertigt und die Trommeln lassen sich sehr leicht und gleichm&auml;&szlig;ig stimmen. &hellip; <a href="https://www.bonedo.de/artikel/tama-superstar-classic-schlagzeug-test/">Continued</a>

DrumCraft Series 6 Standard & Jazz Schlagzeug Test  Artikelbild

Mit dem DrumCraft Series 6 haben wir das aktuelle Flaggschiff der wieder auferstandenen Marke DrumCraft im Test. Die Kessel sind eine Mischung aus Ahorn und Walnuss und möchten sowohl ambitionierte Spieler als auch Profis zufriedenstellen, und das – wie nicht ganz unüblich bei Thomann – zu einem überschaubaren Anschaffungspreis. Nachdem die beiden Sets aus der Series 3 und Series 4 überzeugen konnten, war ich sehr gespannt, ob und wie sich die Top-Serie nochmals absetzt.

Bonedo YouTube
  • Quick Groove with the Pure Alloy Extra Hammered Cymbals
  • Meinl | Pure Alloy Extra Hammered Cymbals | Sound Demo
  • Pearl | PMX Professional Series | Sound Demo