Anzeige

Parker PB65SP Test

FAZIT

Der Parker ist preiswert und besteht dennoch aus hochwertigen Komponenten, er leistet sich allerdings auch ein paar Fehler. Aufwendige Body-Shapings sind natürlich auch eine Preisfrage, dennoch sollten fehlende Konturen die Spielfreude und das Handling nicht beinträchtigen. Auch die Justiermöglichkeiten an der Brücke könnten überarbeitet werden, ohne höhere Kosten zu verursachen. Solche Schönheitsfehler leistet sich der PB beim Sound nicht, hier gibt es nichts zu meckern. Wer auf einen leicht komprimierten, modernen Sound steht, kommt ohne Weiteres auf seine Kosten. Unterm Strich kann es sich für Bassisten, die auf die einzigartige Optik des PB65SP stehen, also durchaus lohnen, ihn mal zu testen. Allerdings sollte man dabei auch nicht vergessen, dass es in diesem Preissegment sehr viele ernst zunehmende Konkurrenten gibt.

Unser Fazit:
Sternbewertung 3,5 / 5
Pro
  • Sound und Variabilität
  • Verarbeitung
  • Qualität der Austattung
Contra
  • keine Einstellmöglichkeit für Saitenabstände
  • Bridge – Justierungsmöglichkeiten umständlich
  • fehlende Shapings am Korpus
Artikelbild
Parker PB65SP Test
Für 899,00€ bei
Technische Daten Parker PB65SP
  • Hersteller: Parker Guitars
  • Model: PB65SP
  • Herstellungsland : Indonesien
  • Korpus: Mahagoni
  • Hals: durchgehend 5-streifig Ahorn/Palisander, 24 Bünde
  • Griffbrett: Phenol
  • Mensur: 34“ Long-Scale
  • Finish: Satin
  • Hardware: Mono-Rail String-Through-Bridge, open Gear L4 Tuners, Champaign Satin
  • Elektronik: EMG Aktiv 35Hz, 2 x Volume, 1 x Bass, 1 x Höhen
  • Tonabnehmer: EMG Aktiv Humbucker 40CS
  • Gewicht: 4,3 kg
  • Preis: 1079,- € UVP
Hot or Not
?
ParkerPB65_08FIN_2 Bild

Wie heiß findest Du dieses Produkt?

flame icon flame icon flame icon flame icon flame icon
Your browser does not support SVG files

von Rainer Wind

Kommentieren
Kommentare vorhanden
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Bonedo YouTube
  • Markbass Little Mark 58R - Sound Demo (no talking)
  • Darkglass Microtubes Infinity - Sound Demo (no talking)
  • EBS Magni 502-210 - Sound Demo (no talking)