Software
Test
10
03.06.2018

Fazit
(4 / 5)

Die Hard Rock EZX bietet grundsätzlich einen sehr guten, großen und wuchtigen Drumsound, lässt im Licht der zuletzt veröffentlichen UK Pop EZX aber einen gewissen Wow-Effekt vermissen. Damit, dass sich die Anzahl der Instrumente und Artikulationen wieder im üblichen Bereich einer EZX bewegt, kann man sich aber natürlich arrangieren, und auch die recht schlank geratene Groove-Library lässt sich verschmerzen. Wer auf Drumsound à la Bob Rock steht und ohne viel Drehen und Schrauben zu guten Ergebnissen kommen will, der wird hier gut bedient.

  • Pro

  • Drumsound à la Bob Rock

  • zehn vielseitige Presets
  • Contra
  • 
nach der UK Pop EZX eher ein Rückschritt in klanglicher Vielfalt und Artikulationsreichtum

  • spärliche Groove-Library
  • FEATURES
  • 
Erweiterung für EZdrummer 2/Superior Drummer 3
  • 1,5 GB große Sample-Library
  • 2 Drumsets
  • 10 Presets
  • minimale Systemanforderungen:
  • PC: Windows 7 (oder neuer)
  • Mac: OS X 10.6 (oder neuer)
  • 2 GB RAM (4 GB empfohlen)
  • 2 GB freier Festplattenspeicher
  • bestehende Installation von EZdrummer 2.1.6 oder Superior Drummer 3.1.2 (oder neuer)
  • Preis
  • 59 EUR (Straßenpreis vom 28.5.2018)
3 / 3

Verwandte Artikel

User Kommentare