Blog_Folge Bass
Feature
7
11.02.2018

Thomas Meinlschmidt und Franz Bassguitars präsentieren das Bassweekend!

Bass-Fortbildung am Wochenende für Anfänger und Fortgeschrittene

Ein neuer Stern am Bass-Workshophimmel: das Bassweekend! Der bekannte Freelance-Bassist, Basslehrer und bonedo-Autor Thomas Meinlschmidt und der deutsche Edelhersteller Franz Bassguitars gehen seit einiger Zeit gemeinsame Wege. Nun haben Thomas Meinlschmidt und Xaver Tremel von Franz Bassguitars beschlossen, auch bei Thomas' erfolgreicher Workshopreihe zusammenzuarbeiten: dem Bassweekend!

Thomas Meinlschmidt führt seine Workshopreihe bereits seit 2016 erfolgreich durch. Der Workshop richtet sich vor allem an Tieftöner, die keine Zeit für wöchentlichen Unterricht haben, etwa weil der Terminkalender durch Beruf und Familie schon prall gefüllt ist. In regelmäßigen Abständen kann man sich beim Bassweekend bei vergleichsweise geringem Zeitaufwand neuen Input zu zahlreichen Themen holen - vom klassischen "Brot und Butter"-Bassspiel bis hin zu Solo-Arrangements oder fortgeschrittenen Techniken!

Das Bassweekend ist definitiv für jedes Spielniveau geeignet - ganz gleich, ob man noch Anfänger oder bereits Fortgeschrittener ist. Viele Groove-, Timing- und Rhythmikübungen sind unabhängig vom technischen Können auf dem Instrument. Hier seht ihr einige der Unterrichtsinhalte, die Thomas Meinlschmidt mit den Teilnehmern bearbeitet:

  • Timing, Puls, Groove
  • Wie spiele ich kreativ mit den Drums?
  • Dynamik, Phrasierung
  • Laid Back - On Top
  • Spieltechniken - von einfach bis fortgeschritten
  • Stilanalysen bekannter Bassgrößen
  • Feeling, Interaktion
  • Basstalk, Equipment
  • Harmonie, Soloarrangements
  • und vieles mehr

Und vor allem: Es wird viel Musik gemacht, ob gemeinsam oder mit Gästen, z.B. professionellen Drummern. In angenehmer Atmosphäre und mit tollem Equipment ausgestattet wird sich einen ganzen Samstag lang exklusiv dem Thema Bass gewidmet. Klar, dass man auf diese Weise zwangsläufig viel Inspiration mit nach Hause nehmen wird!

ERSTER TERMIN FÜR 2018:

Am Samstag, den 17.03.2018, findet nun endlich von 11 bis ca. 17/18h das erste Bassweekend des Jahres 2018 in Neustadt an der Aisch statt. Die Besonderheit: Xaver Tremel von Franz Bassguitars wird im Anschluss an das Bassweekend über seine hochwertigen Bässe und seine Bassbau-Philosophie berichten. Selbstverständlich hat Xaver auch Instrumente dabei, die ausgiebig vor Ort ausprobiert werden dürfen. Die Teilnahmegebühr beläuft sich auf 80,- Euro.

Anmelden kann man sich unter: bass[at]bassweekend.de oder 09161-307737

Weitere Infos gibt es hier: www.bassweekend.de

Verwandte Artikel

User Kommentare