Test
4
13.11.2018

Fazit
(4 / 5)

Thomanns TCA Flat Cajon und Travel Cajon sind zwei praktische Begleiter für das Üben unterwegs oder das Spielen in eher leisen Umgebungen. Die Bässe und Durchsetzungskraft eines Standard-Cajons erreichen sie natürlich nicht, lassen sich aber dennoch sehr musikalisch einsetzen. Dank eines mitgelieferten, aber etwas fummelig zu befestigenden Gurtes lässt sich das Travel Cajon sogar im Stehen und Gehen spielen. In einem Cajon-Setup können beide interessante Snare Sounds liefern, und die rückseitigen Spielflächen halten Bongo- und Conga-artige Sounds bereit. Knapp 30 Euro für das Flat Cajon und rund 40 für das Travel Cajon mit Gurt und Tasche sind aufzubringen, was angesichts der durchaus ordentlichen Verarbeitung ein fairer Preis ist. Ein vollwertiges Cajon können sie freilich nicht ersetzen, wohl aber den Percussion-Fuhrpark oder das Cajon-Setup um ein paar interessante Sounds erweitern.

  • Pro
  • fairer Preis
  • ordentliche Verarbeitung
  • reisefreundliches Packmaß
  • gute Snare-Ansprache
  • Contra
  • konstruktionsbedingte Bassarmut
  • Gurtbefestigung am Travel Cajon gestaltet sich fummelig
  • Technische Spezifikationen
  • Bezeichnung: Thomann TCA Flat Cajon und TCA Travel Cajon
  • Herkunftsland: China
  • Maße Flat Cajon (L x B x H): 31 x 24 x 4,5 cm
  • Maße Travel Cajon (L x B x H): 29 x 22 x 10 cm
  • Material: Zebrano Furnier
  • Snare System: 2 x 2 Saiten, justierbar
  • Lieferumfang Flat Cajon: Inbusschlüssel
  • Lieferumfang Travel Cajon: Inbusschlüssel, Tasche, Gurt
  • Verkaufspreis Flat Cajon (November 2018): 29,00 Euro
  • Verkaufspreis Travel Cajon (November 2018): 39,00 Euro
3 / 3

Auspackbilder findest du hier ->

Thomann TCA Flat Cajon

Verwandte Artikel

User Kommentare