Test
8
09.12.2019

Test Stairville BEL1 Battery Event Light 15W und Stairville BEL1+ Battery Event Light 15W

Akkubetriebene RGBAW Scheinwerfer

Ambient-Lights mit und ohne WDMX

Stairville BEL1 Battery Event Light 15W und Stairville BEL1+ Battery Event Light 15W haben nicht nur einen fast gleich klingenden Produktnamen. Zusätzlich gleichen sich die beiden LED-Scheinwerfer für Ambient-Beleuchtung auch äußerlich wie ein Ei dem anderen. Wäre dies kein Test, sondern ein Spiel, würde es „Finde den Unterschied“ heißen. Aber die Sache ist schnell aufgeklärt: Das Modell mit dem Pluszeichen im Namen besitzt einen integrierten Empfänger für Wireless DMX – der Preis fällt dementsprechend auch einen Tick höher aus. Gibt es sonst noch Unterschiede? Das soll dieser Test ergründen.

Details

Beide Scheinwerfer kommen in einem Karton identischer Größe und auch mit gleichem Gewicht an. Beide Geräte sind sicher mit Schaumstoff und Kunststofffolie verpackt und auch der Lieferumfang ist gleich. Das Licht, ein passendes Netzteil, zwei gedruckte Anleitungen (auf Deutsch und Englisch) sowie jeweils eine IR-Fernbedienung.

Die schwarzen Metallgehäuse besitzen einen abnehmbaren Montagebügel und messen 97 x 75 x 139 mm. 0,7 kg zeigen die beiden Testkandidaten auf der Waage an. Die Verarbeitung wirkt solide. Der erste Eindruck ist also gut.

Blick auf alle Seiten

Als erstes sehe ich mir die kompakten LED Pars mal von allen Seiten an. Vorne ist das Gehäuse leicht angeschrägt. Hier sitzt die 15 Watt RGBAW LED, die gegenüberliegende Seite nehmen die Bedienelemente, das Display, drei Status-LEDs, ein kleiner Mikrofoneingang und der Power-Schalter ein. Auf der Unter- und Oberseite finde ich außer ein paar aufgedruckten Hinweisen und dem Logo nichts Auffälliges.

Die Seiten sind bis auf zwei kleine Details eher unspektakulär. Links befindet sich ein Gewinde, das für den Montagebügel bestimmt ist. Dieser wird hier nämlich festgeschraubt. Die andere Seite wiederum wartet mit der Buchse für das Netzteil auf. Bei dieser Gelegenheit möchte ich schon mal erwähnen, dass in beiden Geräten ein Akku steckt. Ihr könnt diese Lichter also recht flexibel einsetzten und müsst nicht auf Stromquellen in der Nähe achten.

Vermisst ihr Anschlüsse für DMX? Die gibt es nicht, lediglich das Stairville BEL1+ Battery Event Light 15W ist DMX-fähig, aber nur über Wireless DMX (Wireless Solution G5). Das ist im Übrigen auch der einzige Unterschied zwischen diesen zwei Geräten. Damit wäre auch das im Vorfeld geklärt.

Bedienelemente

Die Bedienung funktioniert wie gehabt über vier kleine, runde Druckknöpfe: Menu, Up, Down und Enter. Soweit nicht ungewöhnlich. Überrascht hat mich tatsächlich das Display, das besteht nämlich nicht aus einer kryptisch zu lesenden LED-Anzeige, sondern es kommt ein kleines LC-Display mit farbiger Darstellung zum Einsatz. Das macht die Bedienung mit den vier Buttons etwas zugänglicher, denn ich muss nicht in der Anleitung nachlesen, was sich hinter den sonst üblichen vier Zeichen verbirgt. Nichtsdestotrotz ist die Anleitung – wie bei den anderen Produkten des Herstellers auch – sehr detailliert und hilfreich.

Technische Daten

Beide Scheinwerfer weisen die Schutzart IP20 auf. Über den 8,4 V DC 1 A Stromeingang werden die Geräte jeweils mit Strom versorgt und die internen Akkus aufgeladen. Die Ladezeit beträgt sieben Stunden. Der Hersteller gibt die Akkulaufzeit bei einer Farbe mit bis zu 20 Stunden an, bei Farbwechsel sollen es 12 Stunden sein. Beide Geräte arbeiten lüfterlos. Die Lichtquelle ist eine 15 Watt RGBAW LED. Der Abstrahlwinkel beträgt 25 Grad. Der Temperaturbereich für den Betrieb liegt zwischen 0 und 40 Grad Celsius bei einer relativen Luftfeuchte bis zu 50 Prozent, nicht kondensierend.

1 / 3
.

Verwandte Artikel

User Kommentare