Hersteller_Studiologic KC_Keyboard_Controller KC_Hammermechanik KC_einfach
Test
3
21.01.2010

Studiologic Numa Nero und Numa Nano Test

Die neue "Numa Eins" unter den Masterkeyboards?

Dass Studiologic eine Tochterfirma der renommierten italienischen Tastatur- schmiede Fatar ist, dürfte sich in der Zunft mittlerweile herumgesprochen haben. Kaum ein Keyboarder, der nicht ein Instrument mit einer Tastatur von Fatar besessen oder wenigstens gespielt hat. Darüber hinaus setzte Fatar schon Ende der 80er mit dem „Studio88“ Maßstäbe für ein neues aufkommendes Instrumentensegment, das der Masterkeyboards. Und offensichtlich fanden es die Hersteller aus dem sonnigen Süden wieder einmal an der Zeit, eine neue Duftmarke in dem inzwischen heftig umkämpften Markt zu setzen.

Die neue Masterkeyboard-Reihe aus dem Hause Studiologic heißt „Numa“. Schon der Klang des Namens hebt sich von der Konkurrenz ab, deren Modelle meist nur mit nüchternen Kürzeln und Buchstaben bezeichnet sind. Zum bonedo-Test haben wir zwei Modelle eingeladen: Numa Nero und Numa Nano.

Wer unser Feature: Downsizing eines Numa Nano Masterkeyboards noch nicht kennt, der sollte dies nicht versäumen! Hier entlang!

Doch genug der Vorschusslorbeeren: Im folgenden Test möchte ich herausfinden, ob Studiologic meinen positiven ersten Eindruck durch ebenso positive und trendsetzende technische und musikalische Fakten bestätigt. Zu erwarten wäre es, da sowohl Numa Nero als auch Numa Nano zumindest preislich eindeutig in der Oberliga der Masterkeyboards angesiedelt sind.

1 / 4
.

Verwandte Artikel

User Kommentare