Hersteller_Sonor
Test
4
18.07.2013

Fazit
(4.5 / 5)

Sonor Protean Snare – die schwarze, schlichte Eleganz mit variablem Stimmumfang und musikalischer Ausdrucksstärke. Mit dieser Trommel ist Gavin Harrison und den Herrschaften von Sonor sicherlich ein großer Wurf gelungen. Die Trommel spielt sich leicht, lässt sich leicht stimmen und alle Bauteile wirken wertig und durchdacht konzipiert. Sie funktioniert für viele Arten von Musik, ob im Studio oder Live, in denen ein formbares und kompaktes Snare-Signal gewünscht ist. Allerdings ist meine Euphorie durch den etwas speziellen Snare-Teppich ein wenig getrübt, der zwar nur ein austauschbares "Verschleißteil" ist und zudem auch unter dem Mikrofon funktioniert, aber dennoch zum beworbenen Gesamtpaket gehört. Ein 20-spiraliger, längerer Bronze-Teppich aus Taiwan brachte das Nachrascheln übrigens zum Erliegen. Im Protean Deluxe-Paket werden noch zwei weitere Snare-Teppiche mitgeliefert. Ein individuelles Teppich-Experiment ist somit für alle Käufer absolut empfehlenswert. Die Protean Snare ist eine klanglich interessante Neuerung im High-End-Bereich, zudem ein "Made In Germany"-Instrument mit ansprechendem Preis-Leistungs-Verhältnis. Check it out!

  • Pro
  • hoher Stimmunfang
  • wertige Verarbeitung
  • kompakter, leicht formbarer Klang
  • Contra
  • unsauberer Snareteppich-Sound
  • Technische Spezifikationen
  • - Größe: 14x5,25“
  • - Material: sechslagiger Birkenkessel, sechs Millimeter stark
  • - Gratung: 45° Resonanzseite, gerundet auf Schlagseite
  • - Spannreifen: 2,3 mm Stahl mit Aussparungen auf Resonanzseite, S-Hoop auf Schlagseite
  • - Spannböckchen: Vintage Sonor Phonic
  • - Neue Features: Sonor Dual Glide Abhebung mit Teppichwechsel auf Knopfdruck
  • - Snare-Teppich: Straight 8 / Edelstahl-Teppich mit acht Saiten
  • - Finish: schwarz, seidenmatt lackiert
  • - Felle: Remo CS coated und Sonor Medium Resonant
  • - Zubehör: drei Dämpungsringe, zwei Protean Stimmschlüssel
  • - Preis: 649,00 € UVP
3 / 3

Verwandte Artikel

User Kommentare