E-Drum_Test_Entry_Simmons_SD_200
Test
4
22.07.2020

Fazit
(3.5 / 5)

Ein komplettes E-Drumkit für 250 Euro... das ist schon eine Ansage. Klar ist allerdings auch, dass man bei einem solchen Preis Kompromisse in Kauf nehmen muss. Diese bestehen beim Simmons SD200 in der eingeschränkten Dynamik, die ein ausdrucksvolles Spiel erschwert. Dabei klingen die 93 Sounds durchaus passabel, und auch mit den Play-Along Songs lässt sich arbeiten. Ein klarer Vorteil des Sets ist seine kompakte Bauform sowie das geringe Gewicht, welches – entgegen der Angabe in der Anleitung – tatsächlich sogar unter zehn Kilogramm liegt. Damit ist es hervorragend beispielsweise für das Kinderzimmer geeignet, wo es bei Bedarf auch mal schnell beiseite geräumt werden kann. Zum Erlernen von Koordination und Bewegungsabläufen eignet sich das Kit auf jeden Fall, und auch das Mitspielen zu den persönlichen Lieblingsssongs gestaltet sich durch die optionale iOS-App sehr komfortabel. Allerdings macht sich hier auch die leider recht hohe Latenz des Moduls bemerkbar. Dank der USB-Schnittstelle kann das SD200 mit einem Rechner verbunden werden und somit auch amtliche Sounddatenbanken ansteuern. Damit eignet es sich auch sehr gut als Einspielgerät für das Homestudio.

  • Pro
  • leicht zu transportieren
  • einfache Bedienung
  • Zusatzfeatures über iOS-App nutzbar
  • Contra
  • begrenzte Dynamik
  • hohe Latenz

 

  • Technische Spezifikationen
  • Hersteller: Simmons
  • Bezeichnung: SD200 E-Drum Set
  • Modul:
  • Bezeichnung: S200M
  • Anzahl der Drumkits: 10 Presets + 1 User Drumkit
  • Anzahl der Sounds: 93
  • Anzahl der Songs: 10 Presets + 1 User Song
  • Metronom: Tempo 20 bis 240 bpm
  • Effekte: Reverb, Chorus
  • Besonderheiten: Tap Tempo Funktion, Auto Off Funktion, Record Funktion, konfigurierbar über Simmons Drum App (nur für iOS)
  • Anschlüsse:
  • 1 x 25-pin Multi Trigger Input für Pads + Controller
  • 2 x Output (Klinke)
  • 1 x Kopfhörerausgang (Miniklinke)
  • 1 x Aux In (Miniklinke)
  • 1 x USB Port
  • Netzteilanschluss (9V)
  • Pads/Controller:
  • Bass Drum: Controller-Pedal mit integriertem Minipad
  • Snare Drum: 8“ Mesh Head Snare Pad
  • Toms: 3 x 8“ Tom Pad
  • Becken: 2 x 10“ Cymbal Pad
  • Hi-Hat: 8“ Hi-Hat Pad mit Controller-Pedal
  • Hardware:
  • Aluminiumrack
  • Becken- und Hi-Hat-Halter
  • Zubehör: Bedienungsanleitung, Klettbänder, Stimmschlüssel, Drumsticks
  • Preis (Verkaufspreis 07/2020): 252,- Euro
3 / 3

Auspackbilder findest du hier ->

Simmons SD200 E-Drum Set

Verwandte Artikel

User Kommentare