News
3
23.06.2020

Sequential & Roger Linn Tempest - Analoge Drummachine geht in den Ruhestand

Tempest, die analoge Drum-Maschine der beiden Entwickler Dave Smith (Sequential) und Roger Linn (LinnDrum…), wird nach 9 Jahren auf dem Markt eingestellt.

Jetzt wird's ernst. Irgendwann musste dies Nachricht kommen: Tempest, die analoge Drummachine, die von Dave Smith und Roger Linn (Linn LM-1 Drum-Computer, Linnstrument…) entwickelt wurde, geht in den Ruhestand. Die vor fast neun Jahren in den Markt gebrachte Tempest gehört zu den leistungsstärksten Drummachines im Markt.

Traurige Nachrichten kommen von Dave Smith von Sequential. Tempest, eine analoge Drum-Maschine, die von Dave Smith und Roger Linn (Linn LM-1 Drum-Computer, Linnstrument…) entwickelt wurde, wird offiziell eingestellt. Das Instrument wurde vor fast 9 Jahren eingeführt und ist immer noch eine der leistungsstärksten analogen Drum-Maschinen auf dem Markt, da sie die Vorzüge der analogen und digitalen Tonerzeugung vereint.

Ob eine weiterentwickelte Neuauflage der Tempest kommen wird, steht leider in den Sternen.

Hier das offizielle Statement von der Sequential-Webseite:

"After nearly 9 years, Sequential’s 6-voice analog drum synth, Tempest, is retiring. Co-developed by Dave Smith and noted instrument designer Roger Linn, Tempest has been embraced by musicians from a wide range of genres for both live performance and studio recording.

Dave Smith had this to say: “Our users have put Tempest to a lot of really creative uses over the years. but a time comes when every good instrument deserves its place in the great electronic retirement community in the sky. On the bright side, we’re as busy as ever designing new products, and we’ll be telling you about some of these in the next couple of months. So stay tuned!”

To get one of the remaining Tempests while stock lasts, check with your authorized dealer or contact us at sequential.com/ask-sequential for referrals."

Weitere Informationen dazu gibt es auf der Webseite des Herstellers.

Verwandte Artikel

User Kommentare