Gitarre
Test
4
17.05.2021

Fazit
(4.5 / 5)

Die vier neu vorgestellten Signature Sticks aus Hickoryholz sind nicht nur für Fans der Namensgeber eine Empfehlung. Alle Modelle sind sehr gut verarbeitet und präzise gewichtet. Wie bei Signature-Trommelstöcken üblich, muss man für das Spielgefühl der Idole allerdings deutlich tiefer in die Tasche greifen.

Das Carter McLean Modell hat eine breite, lang auslaufende Schulter, die daraus hervorgehende längliche Spitze sorgt für einen sehr offenen Becken- und Trommelklang. Die Gewichtsbalancierung des Stocks begünstigt das Spiel von schnellen Ridebecken-Figuren. Es entspricht im Durchmesser ansonsten einem etwas längeren 55A-Modell. 

Mit dem Claus Hessler Modell bekommt man einen sehr gut springenden, längeren und kräftigen 55A-Stock, der mit der Active Grip und Firegrain-Technologie behandelt wurde. So liegt er nicht nur sicher in der Hand, sondern verspricht auch längere Haltbarkeit. Beim Spiel von Rudiments arbeiten einem diese Sticks zu.

Das Anika Nilles Modell hat eine etwas kleinere Acorn-Spitze, vom Durchmesser her ist es etwas dicker als ein klassischer 7A, durch die schmal zulaufende Schulter spielt es sich ausgewogen, leicht und schnell.  

Das Miguel Lamas Modell ist ein etwas dickerer und minimal kürzerer 55A-Stock. Die runde Fassform der Spitze sorgt für klare und präzise Trommel- und Beckensounds. Auch dieser eher leichte Stock ist sehr gut ausbalanciert und ein absoluter Allrounder.

  • Pro
  • sehr gute Verarbeitung
  • präzise Gewichtung
  • facettenreiche Klänge
  • Contra
  • keine Schnäppchen
  • Technische Spezifikationen
  • Hersteller: ProMark
  • Herkunftsland: USA
  • Holzart: Hickory
  • Preise: (Verkaufspreise Mai 2021)
  • Carter McLean Hickory EUR 13,90
  • Claus Hessler Firegrain EUR 17,90
  • Anika Nilles Hickory EUR 13,90
  • Miguel Lamas Hickory EUR 13,90
2 / 2

Verwandte Artikel

User Kommentare