Test
1
11.09.2009

Parker Fly Deluxe Dusty Black Test

Zukunftsmusik?!

Ken Parker beweist mit seinen Gitarren und Bässen nicht nur Mut zur Innovation, sondern hat sich im Laufe der Jahre mit einer ungewöhnlichen Mixtur aus modernster Technologie und traditioneller Handwerkskunst fest in der Branche etabliert.

 

Die Werkstätten des amerikanischen Herstellers aus Mundelein am Ufer des Michigansees entlassen Instrumente in alle Welt, die für ein bestmögliches Schwingungsverhalten ungewöhnliche Werkstoffe mit traditionellen Materialien kombinieren. Dazu kommen der gleichzeitige Einsatz von Fishman-Piezo- und Magnetpickups für eine große Soundvielfalt und nicht zuletzt das futuristische und trotzdem sehr ergonomische Design seiner Instrumente.

1 / 4
.

Verwandte Artikel