Hersteller_Neumann
Test
2
03.05.2013

Fazit
(5 / 5)

Die Neumann KH310A ist eine äußerst attraktives Geschäft: Für einen vergleichsweise geringen Preis gibt es hier einen erstklassig ausgestatteten und verarbeiteten, aktiven Drei-Wege Studio-Nahfeldmonitor, der allen professionellen Belangen bzgl. Leistung, Detailreichtum, Qualität und Montagemöglichkeiten genügt. Das horizontale, zeitgemäß zurückhaltende Design ist nicht nur im anspruchsvollen Heimkino ein echter Gewinner, sondern auch bei der klassischen Musikproduktion auf beengten Raum vom Vorteil. Viel Leistung und Präzision auf wenig Raum, was will man mehr?

  • PRO:
  • Analytisches und äußerst neutrales, gutmütiges Klangverhalten
  • Sehr praxistaugliche und detaillierte Ortsanpassungs-Filter
  • Analoges, aktives Design ohne DSP und Class-D
  • Einwandfreie Verarbeitung „Made in Ireland“
  • Sehr gutes Preis/Leistung-Verhältnis
  • Kompakte Maße
  • CONTRA:
  • Kein Contra
  • Features:
  • Aktiver Studiomonitor
  • Neumann KH 310 A left und right
  • Peakleistung: 210 W (Tieftöner), 90 W (Mitteltöner), 90 W (Hochtöner)Dauerleistung: 150 W (Tieftöner), 70 W (Mitteltöner), 70 W (Hochtöner)Freifeld-Frequenzgang: 34 Hz - 21 kHz, +/- 3 dB
  • Klirrfaktor < 0,5 % in 1 m Abstand ab 85 Hz bei 95 dB SPL
  • Schalldruckpegel: 120,2 dB SPL in 1 m im Halbraum bei 3 % THD
  • Membranabmessungen: Tieftöner 8 1/4", Mitteltöner: 3", Hochtöner: 1"
  • Controller-Technologie: analog, aktiv
  • Frequenzweiche: Trennfrequenz 650 Hz/2 kHz, 24 dB/Okt
  • Entzerrung: Bass: 0..-7,5 dB, Mitten: 0..-4,5 dB, Höhen: 1..-2 dB, jeweils in 4 Schritten einstellbar
  • Audioeingang (analog): XLR >10 kOhm elektronisch symmetrisch
  • Abmessungen: 253 x 383 x 292 mm
  • Gewicht: 13,0 kg
  • Befestigungsmöglichkeit: 2 x M8 seitlich
  • Farbe (standard): anthrazit (RAL 7021)
  • PREIS:
  • EUR 1996,82 (UVP)
3 / 3

Verwandte Artikel

SIZE MATTERS! * Genelec 8260A DSP

Jüngster Zuwachs in der der finnischen Monitorschmiede ist der aktive, digitale 3-Wege Koaxial Nahfeldmonitor Genelec 8260A DSP. Hat er das Zeug zur Referenz?

EVE Audio SC307 Test

Mit dem aktiven Nahfeldmonitor SC307 führt der ADAM „Aussteiger“ Roland Stenz die Evolution des Berliner Speaker Designs mit EVE Audio und digitalen Endstufen weiter!

ME Geithain RL 901K

Vor allem in den unteren Preissegmenten hat sich bei Studiomonitoren in den letzten Jahren qualitativ viel getan. Wie viel ist der ME Geithain RL 901K wert?

Genelec 1032C Test

Das neuste Modell der unglaublich guten 1032-er-Serie wurde per AES/EBU- und RJ45-Anschlüsse in die digitale Welt überführt und zu einem Smart-Monitor aufgemotzt.

User Kommentare