Gitarre NAMM alt 2012 2012 Frankfurt News Hersteller_Gibson
News
1
19.03.2012

Messe 2012: Gibson Ace Frehley "Budokan" Les Paul Custom

Musikmesse Frankfurt 2012

Gibson präsentierte auf der Musikmesse 2012 ein brandneues Les Paul Custom-Modell, das auf der berühmten Original-Gitarre von Kiss-Gitarrist Ace Frehley basiert, die er 1977 bei dem legendären Auftritt im Nippon Budokan (Tokio) gespielt hat. Man bediente sich bei der Entwicklung der Gitarre einer speziellen digitalen Scanning-Technologie, um alle Feinheiten des Originals nachempfinden zu können. Hier (KLICK!) könnt ihr euch auf der Gibson-Webseite ein Interview mit Ace über die Budokan Les Paul anschauen. 

Das Budokan-Modell verfügt über eine vierteilige Ahorn-Decke, der Body ist in 70s-Sandwich-Bauweise gefertigt, wobei massives Mahagoni und Ahorn Verwendung fanden. Für das Decken-Finish kam ein spezieller Nitrocellulose-Lack zum Einsatz, um der Gitarre den typischen Heritage-Cherry-Sunburst-Look zu verpassen. Der dreiteilige Mahagoni-Hals bietet ein etwas dünneres Profil als sonst bei Les Pauls üblich. Mother-of-Pearl Block-Inlays auf dem Griffbrett, Multiply-Binding des Korpus und der Kopfplatte sowie das Split-Diamond Inlay in der Kopfplatte und das cremefarbene Pickguard geben der Budokan Les Paul den letzten Optik-Kick. Drei DiMarzio-Humbucker (2x PAF Hals und Mitte, 1x Super Distortion Bridge) sorgen für den authentischen Sound.

Dass diese Gitarre limitiert sein wird, muss man eigentlich kaum erwähnen. Nicht nur für Kiss-Fans ein echter Leckerbissen. 

Verwandte Artikel

User Kommentare