Test
2
19.04.2021

Fazit
(4.5 / 5)

Ported betrieben, ist die HEDD Type 07 mk2 ein wirklich guter Lautsprecher. Geschlossen ist er ein Gedicht. Das heißt aber nicht, dass die Berliner ihn direkt hätten geschlossen konstruieren sollen: Eine der vielen Stärken des 07 liegt sicher darin, recht flexibel nach den Wünschen, Hör- und Aufstellsituationen geformt werden zu können, ohne dass man sich ein Einmesssystem wünscht. Wer nicht gerade in großen Räumen arbeitet oder den (hervorragenden!) Lineariser oft ab- und wieder anschalten will, bekommt mit diesem Speaker ein hervorragendes Produkt, das wohl die nächsten Jahre und Jahrzehnte am Produktionsplatz seinen verlässlichen Job als analytische Nahfeldabhöre für einen ganzen Arbeitstag verrichten kann.

  • Pro
  • hohe Auflösung
  • gute Analysefähigkeiten, dennoch langzeithörbar
  • gute Bühnendarstellung
  • vielfältige, gut funktionierende Anpasssungsoptionen
  • besonders closed sehr präziser Bass
  • fairer Preis für Made In Germany
  • Contra
  • -
  • Features & Spezifikationen
  • Zweiwege-Aktivbox
  • Hochtöner: AMT
  • Tiefmitteltöner: 7"-Konus
  • Trennfrequenz: 2,3 kHz
  • Eingänge: XLR analog, AES/EBU
  • Bassreflexgehäuse, mechanisch versiegelbar
  • Leistung: 2 x 100 W
  • (DSP-)Einstellmöglichkeiten: FFT-Linearisierung zuschaltbar, Desk-, Shelving-Filter, Hochpassfilter, Zustand des Reflexsystems
  • Maße: 370 x 300 x 220 (H x T x B in mm)
  • Gewicht: 9,9 kg
  • Farben: Schwarz oder Weiß
  • Preis (Stück): € 799,– (Straßenpreis am 19.4.2021)
3 / 3

Verwandte Artikel

User Kommentare