Test
4
30.10.2015

Fazit
(4 / 5)

Mit dem PDP New Yorker Shellset ist dem chinesischen Ableger der amerikanischen DW Marke ein kompaktes Drumset gelungen, das solide konstruiert ist und durch eine ansprechende Optik und pfiffige Details zu gefallen weiß. Die Kessel der Toms und der Bass Drum sind hervorragend verarbeitet und klingen erstaunlicherweise vor allem in tiefer Stimmung sehr überzeugend. Im Falle der Snaredrum zeigen sich die Stärken besonders im hohen Tuning, in dem sie es locker mit wesentlich teureren Produkten aufnehmen kann. Dennoch ist als Ärgernis zu vermerken, dass das Snarebed nicht sauber platziert ist und der Spiralteppich Mängel aufweist. Wie bei fast allen Sets dieser Preisklasse empfiehlt sich ein Austausch der Felle gegen Markenprodukte, wobei man sich hier meines Erachtens zunächst lediglich auf die beiden Schlagfelle der Toms zu beschränken braucht. Die kleine Investition lohnt sich garantiert, denn damit steht dem vollen Klanggenuss fast nichts mehr im Wege. Ein Antesten dieses Sets – mit besonderem Augenmerk auf den angesprochenen „Problemzonen“ – sei hiermit ausdrücklich angeraten. 

  • Pro
  • guter, flexibler Sound
  • ansprechendes Design
  • insgesamt gute Verarbeitung
  • Contra
  • Verarbeitungsmängel an der Snare Drum
  • Technische Spezifikationen
  • Hersteller: DW
  • Modell: PDP New Yorker Shell Set
  • 18“ x 14“ Bass Drum
  • 10“ x 08“ Rack Tom
  • 13“ x 12“ Floor Tom
  • 13“ x 06“ Snare Drum
  • Bass Drum Riser
  • Einzel-Tomhalter mit zusätzlicher Aufnahme für Beckenarm
  • Kesselmaterial: Pappelholz, siebenlagig
  • Kesselstärke: 7 mm
  • Kessel-Hardware: verchromt
  • Spannreifen Bass Drum: Holz
  • Spannreifen Snare und Toms: Stahl
  • Besonderheiten: True Pitch Stimmschrauben
  • Erhältliche Finishes: Diamond Sparkle, Sapphire Blue Sparkle
  • Felle: Remo / China
  • Zubehör: Bassdrum Dämpfungskissen, 1 Paar Drumsticks
  • Herstellungsland: China
  • PREIS (UVP): EUR 563,-
3 / 3

Verwandte Artikel

User Kommentare