Gitarre Hersteller_Boss
Test
1
21.12.2017

Fazit
(4.5 / 5)

Mit dem Katana Mini hat der japanische Traditionshersteller einen wirklich interessanten und vor allem sehr gut klingenden kleinen Verstärker auf dem Markt. Er ist tadellos gefertigt und kann mit allen drei Verstärkertypen überzeugen. Dabei klingt er wesentlich größer, als er tatsächlich ist. Sogar mit einem Mikrofon abgenommen hinterlässt er auch im Studio einen sehr guten Eindruck, was ihn insgesamt zu einem interessanten Wegbegleiter in den unterschiedlichsten Situationen macht. Trotz des fehlenden Netzteils ist das Preis-Leistungsverhältnis sehr gut!

  • Pro
  • tadellose Verarbeitung
  • guter Sound aller drei Ampvarianten
  • überzeugende Delay-Qualität
  • guter Kopfhörersound
  • Contra
  • kein Netzteil im Lieferumfang
  • Technische Spezifikationen
  • Hersteller: Boss
  • Modell: Katana Mini
  • Typ: Gitarrencombo
  • Herkunftsland: China
  • Anschlüsse: In, Netzteilbuchse, Kopfhörer, Aux
  • Regler: Volume, Gain, Bass, Middle, Treble, Delay-Time, Delay-Level
  • Schalter: Ein/Aus, Modus-Schalter Brown-Crunch-Clean
  • Leistung: 7 Watt
  • Speaker: 1 x 4“
  • Stromversorgung: 9V-Netzteil (nicht im Lieferumfang)
  • Batteriebetrieb: 6 x AA-Batterien für bis zu 7 Stunden
  • Stromaufnahme: 350 mA
  • Abmessungen B x T x H (mm): 230 x 116 x 181
  • Gewicht: 1.010 Gramm (ohne Batterien)
  • Ladenpreis: 98,00 Euro (Dezember 2017)
3 / 3

Verwandte Artikel

User Kommentare