Blog_Folge
Feature
4
13.04.2016

B.log - Straßenmusik in Chicago mit einem ganz besonderen Drumset

Chicago Traffic Jam heißt die Band, um die es heute geht. Die Jungs spielen überall in der Stadt und reisen dazu mit leichtem Gepäck. Mit zwei Kunststoffkisten und einem Eimer hat Drummer Mark Johnson ein Setup für seine Drums entwickelt. Der Eimer fungiert als Bassdrum, der mit mit beiden Händen abwechselnd zur (auf einer Kiste liegenden) Snare bedient wird. Ein Becken und eine Cowbell sind an einer anderen Kiste befestigt. Fertig ist die Gartenlaube. Auf der Facebook-Seite der Jungs gibt es ein paar Bilder, auf denen das noch etwas genauer zu sehen ist. 

Dieser Drummer ist seine eigene Band und hier trommelt Stevie Wonder im Studio.

Verwandte Artikel

User Kommentare