Test
2
13.11.2020

Fazit
(4 / 5)

In meinen Augen handelt es sich beim the t.bone EM 9600 nicht um reinrassiges Richtrohr, sondern eher um ein Kleinmembran-Kondensatormikrofon mit relativ enger Niere als Charakteristik. Die Frage, ob günstig auch gleichzeitig schlecht bedeuten muss, kann man beim EM 9600 von the t.bone nicht eindeutig beantworten. Im Modus Normal macht das Mikrofon seine Sache gar nicht schlecht und kann in diesem Modus mit Konkurrenten mithalten, die zwei oder drei mal soviel kosten. Der Tele-Modus ist aufgrund des verbogenen Frequenzganges und des erhöhten Rauschpegels wohl nur so etwas wie eine Notlösung, wenn die akustischen Bedingungen vor Ort gar keine andere Lösung zulassen.

Für mich stellt die geringere Qualität des Zubehörs hier keinen Grund für eine Abwertung dar, da der Preis des the t.bone Richtrohrs auch ganz ohne Zubehör gerechtfertigt wäre. Meiner Meinung nach sollten sich Käufer mit höheren Ansprüchen professionelleres Zubehör, wie zum Beispiel eine Rycote Invision und einen Fellwindschutz, zum EM 9600 kaufen. So erhalten sie ein gutes Paket mit relativ enger Nierencharakteristik für Videoaufzeichnungen, Interviews oder auch Youtube zu einem überschaubaren Preis.

  • Pro
  • angenehm warmer Klang im Modus Normal
  • gute Richtwirkung
  • Klemme mit Adaptern für viele Anwendungen
  • Mikrofon gut verarbeitet
  • Contra
  • keine Power-LED
  • Frequenzgang im Modus Tele
  • deutliches Rauschen im Modus Tele
  • Qualität des Zubehörs (ohne Abwertung)
  • Features und Spezifikationen
  • Mikrofontyp: Richtrohr Kondensator
  • Richtcharakteristik: Superniere
  • Frequenzgang Normal: 150 - 15000 Hz
  • Frequenzgang Tele: 80 - 17000 Hz
  • Empfindlichkeit Normal: -70dB +/-3dB (1V / µbar @ 1kHz)
  • Empfindlichkeit Tele: -60dB +/-3dB (1V / µbar @ 1kHz)
  • Geräuschpegelabstand: 75,4 dB(A)
  • Ersatzgeräuschpegel: 18,6 dB(A)
  • Impedanz Normal: 400 Ohm
  • Impedanz Tele: 900 Ohm
  • Anschluss: XLR Male
  • Stromversorgung: 48V Phantomspeisung oder 1,5V AA-Batterie
  • Batterielaufzeit: 7 Stunden
  • Abmessungen Mikrofon: 314 mm x 22 mm
  • Gewicht Mikrofon, ohne Batterie: 136 g
  • mitgeliefertes Zubehör: 6m Mikrofonkabel, Mikrofonklemme, Reduziergewinde, Windshutz, Transportkoffer
  • Preis: € 44,– (Straßenpreis am 3.11.2020)
3 / 3

Verwandte Artikel

User Kommentare