NAMM alt 2014 Hersteller_Apogee
News
2
24.01.2014

NAMM 2014: Apogee MiC Studiomikrofon in 96k HD-Variante

Das Apogee MiC wurde für die NAMM 2014 einer Frischzellenkur unterzogen. Es befindet sich nun in Punkto Audioqualität auf einem Level mit dem JAM. Durch die höhere Auflösung von 24 Bit / 96 kHz ermöglicht es Aufnahmen in Studioqualität.

Zur einfachen Einstellung des richtigen Aufnahmepegels genügt ein Dreh am integrierten Gainregler seitlich des Mikrofons. Eine dreifarbige LED informiert über Eingangspegel und Gerätestatus. Um das hochwertige Innenleben des MiC auch von außen zu betonen, wurde ein wertiges Zink-Druckguss-Gehäuse verbaut. Da das Apogee MiC für Apple Geräte optimiert wurde, ist es mit allen tragbaren iOS Geräten, aber auch mit dem Mac kompatibel. Alle Apple Geräte der neuesten Generation erhalten ihre Verbindung über die Lightning Schnittstelle. Alle älteren Geräte werden über die klassische 30-Pin Schnittstelle verbunden. Zur Verwendung am Mac wird ein USB-Kabel benötigt.

Alle Highlights und Neuigkeiten von der NAMM 2014 hier!

MiC 96k – Facts:

  • PureDIGITAL Signalweg
  • Entwickelt für Stimme und akustische Instrumente
  • Studiomikrofon mit Nierencharakteristik 
  • bis zu 96kHz, 24-Bit AD-Wandlung
  • kompatibel mit iPad, iPod touch, iPhone und Mac
  • inklusive USB-, 30-Pin- und Lightning-Kabel
  • Einfache Einrichtung – auspacken, Kabel anschließen und loslegen
  • eingebauter Mikrofonvorverstärker in Studioqualität mit bis zu 40 dB Verstärkung 
  • Gainregler ermöglicht eine einfache Eingangspegeleinstellung
  • Multicolor LED zur Statusanzeige und Pegelüberwachung 
  • Ganzmetallkonstruktion
  • Adapter für Mikrofonständer inklusive 
  • Keine Batterien oder externe Stromversorgung notwendig
  • Hergestellt in den USA
  • UVP: 272,51 Euro
  • ab sofort lieferbar

Verwandte Artikel

User Kommentare