Gitarre Hersteller_Mooer
Test
1
24.10.2020

Fazit
(4.5 / 5)

Der Mooer SD50A Acoustic Combo punktet auf unterschiedlichen Dynamikstufen und bei hoher Auslastung mit einem runden, satten Ton und unverzerrtem Sound, der auch in einem großen Raum trägt. Die Effekte bieten eine ansprechende Qualität und mit Stimmgerät, Drum-Maschine und Looper macht der Combo zusätzliche kostenlose Angebote. Es lohnt sich auf jeden Fall ein näherer Blick auf den Combo, der auch noch mit einem attraktiven Preis punktet. 

  • Pro
  • kaum Rauschen
  • satter, dynamischer Ton
  • kein Piezo-Schnarzen
  • XLR-Out mit solider Qualität
  • gute Effektqualität
  • Speicherplätze für 10 Presets
  • Contra
  • Bedienungsanleitung lückenhaft
  • kein Mute-Schalter
  • wenig Reserven im Hochtonbereich
  • Value-Regler am falschen Platz
  • Technische Spezifikationen
  • Hersteller: Mooer
  • Bezeichnung: SD50A
  • Typ: Acoustic-Guitar-Combo
  • Herkunft: China
  • Endstufe: Transistor/Solid-State Design
  • Leistung: 50 Watt RMS
  • Speaker: 8“ Full Range Flat Response (FRFR), 1“ Hochtöner
  • Kanäle: 2 separat mit unabhängigen Effekt- und EQ-Sektionen
  • Anschlüsse: GTR (6,3 mm Klinke), MIC/GTR (XLR/Klinke), Aux in (3,5 mm Stereoklinke), OTG, USB, XLR out, DC in
  • Regler: Gain, Bass, Mid, Treble, Master, Chorus, Delay, Reverb, Beats und Value
  • Schalter: Phase, 48V, Anti FB, Tap, Beats, Drum, Power, Bluetooth, Ground Lift, DI-Pre (XLR-out), wireless Fußschalter im Lieferumfang
  • Presets: 10, editierbar
  • Looper: 150 Sekunden
  • Besonderheiten: Drum-Maschine, Bluetooth 4.0, Support für Smartphone und Tablet Recording, integrierter Chromatic Tuner, 150 Sekunden-Looper
  • Stromversorgung: 15V DC, 4A, Netzteil im Lieferumfang
  • Abmessungen (L x B x H): 460 x 236 x 405 mm
  • Gewicht: 11 kg
  • Ladenpreis: 349,00 Euro (Oktober 2020)
3 / 3

Verwandte Artikel

User Kommentare