Gitarre Hersteller_Ibanez
Test
1
14.02.2018

Fazit
(4.5 / 5)

Der Ibanez Nu Tubescreamer stellt die sehr sinnvolle Weiterentwicklung des Klassikers dar und bleibt den Qualitäten, die man am Tubescreamer so zu schätzen weiß, weitestgehend treu. Die "Problemzonen" Bassklau und Durchscheinen des Cleansignals wurden zum einen durch das etwas höhere Low-End des Pedals, aber auch durch den Mixregler elegant gelöst, auch wenn meiner Meinung nach der TS808 etwas klarer im Bassbereich daherkommt.

Der Betrieb von 9 - 18 Volt erlaubt zusätzliche Klangoptionen und macht das Pedal in der Summe deutlich flexibler als die Vorgänger. Auch dem Ruf nach True Bypass wird nun endlich Rechnung getragen. All das schlägt sich natürlich auch in einem höheren Verkaufspreis nieder, der deutlich über dem des TS808 und des TS9 liegt. Ob der die Neuerungen aufwiegt, muss wohl jeder individuell entscheiden. Gemessen an den Features und auch dem Einsatz der Nutube halte ich den Preis jedoch für noch angemessen.

  • Pro
  • hohe Soundqualität
  • tadellose Verarbeitung
  • effektiver Mix-Regler
  • True Bypass
  • Contra
  • keins
  • Technische Spezifikationen
  • Hersteller: Ibanez
  • Modell: Nu Tubescreamer
  • Herstellungsland: Japan
  • Typ: Overdrive, Cleanboost
  • Regler: Drive, Level, Tone, Mix
  • Schalter: Fußschalter On/Off
  • Anschlüsse: 6,3 mm Monoklinken Ein-/Ausgang, Stromversorgung über 9V - 18V DC
  • Stromversorgung: 9V-Block oder Netzteil (optional)
  • Stromaufnahme: 50mA (9V), 60mA (18V)
  • Abmessungen (L x B x H): 125 x 70 x 52 mm
  • Gewicht: 0,60 kg
  • Ladenpreis: 269,00 (Februar 2018)
3 / 3

Verwandte Artikel