Hersteller_Fender
Test
7
30.05.2014

Fazit
(4.5 / 5)

Der „Fender American Deluxe V HH“ ist rundum gelungen - alle Konstruktionsdetails und Komponenten passen hervorragend zusammen und bilden zusammen einen modernen Fünfsaiter mit bester Bespielbarkeit, erstklassigen Soundqualitäten und – neu für Fender – großer Sound-Flexibiltät. Ob dieser professionelle und zeitgemäße Bass ein neuer Fender Klassiker wird, hängt nicht zuletzt auch von der Akzeptanz der Bassspieler ab, ich bin aber zumindest überzeugt davon, dass wir den Dimension Bass in Zukunft häufig auf den großen Bühnen rund um den Globus sehen werden. Absolute Empfehlung für alle vorurteilsfreien Freunde moderner Fünfsaiter-Bässe!

  • Pro
  • viele tolle Sounds
  • Abstimmung der Tonabnehmer/Preamp/EQ-Kombination
  • klasse Bespielbarkeit
  • 1a Verarbeitung
  • gelungene Optik
  • Contra
  • leicht kopflastig
  • kein Passivbetrieb
  • Spezifikationen
  • Hersteller: Fender
  • Land: USA
  • Modell: Fender American Deluxe Dimension V HH
  • Mensur: 34“ Long Scale
  • Hals: Ahorn, Ahorn Griffbrett, Posiflex Graphitstäbe, asymmetrisches Profil, Compound Radius, 21 Bünde, Öl-Finish
  • Korpus: Esche, Gloss-Polyester schwarz, Pickguard weiß
  • Tonabnehmer: 2x Dimension Humbucker
  • Elektronik: 18Volt mit Dreiband-EQ
  • Schalter/Regler: Master Volume, Treble Boost/Cut, Mid Boost/Cut and Bass Boost/Cut, 5-Positionen Tonabnehmer-Wahlschalter
  • Hardware: Knochensattel, Fender/Hipshot Vintage Tuner, Fender Hi-Mass Bridge, Schaller Security Locks
  • Gewicht: ca 4,4 kg
  • Zubehör: Koffer, Ledergurt, Kabel, Werkzeug, Straplocks.
  • Preis: € 2378,80 (UVP)
3 / 3

Verwandte Artikel

User Kommentare