Bass Hersteller_Fender
News
7
07.09.2020

Endlich da: Fender 60th Anniversary Road Worn Jazz Bass

Endlich ist der da, der 60th Anniversary Road Worn Jazz Bass von Fender. Wer nicht genug Kohle für das teurere Jubiläumsmodell hat oder ganz einfach nicht auf die super cleane Arctic Pearl-Lackierung steht, bekommt hier ein verlockendes Angebot.

60 Jahre J-Bass

1960 veröffentlichte Leo Fender den Nachfolger des Precision Basses und der Rest ist Geschichte. Ein stylischer Offset-Korpus mit zwei getrennten Singlecoils sorgten für eine enorme Klangvielfalt, die in den kommenden Jahrzehnten von John Paul Jones, Jaco Pastorius, Geddy Lee, Marcus Miller und vielen weiteren großartigen Bassisten auf unzähligen Aufnahmen verewigt wurde. Das schmalere Halsprofil wird bis heute von vielen Spielern bevorzugt.

Road Worn Jazz Bass

Das neue Modell erscheint ein wenig wie eine Variation des Flea Signature-Jazz Bass mit noch mehr coolen Farben! Die passend lackierte Kopfplatte ist der Hammer, da stehe ich sehr drauf und bin froh, dass mein 60s Custom Shop ebenfalls so ausgestattet wurde! Im Gegensatz zum teureren Jubiläumsmodell ist die Road Worn-Version nicht nur günstiger, sondern auch gleich in drei leckeren Farben erhältlich: Olympic White, Firemist Silver oder ein klassischen 3-Color Sunburst. Jeweils leicht ge-aged.

Unterschiede

Auch sonst sind einige Unterschiede zu finden: Auf die kultigen „Aschenbecher“ hat der Hersteller gänzlich verzichtet, sodass die 60th Anniversary Jazz Bass Single-Coil Tonabnehmer frei zugänglich sind. Das Griffbrett besteht aus Pau Ferro und kommt ohne Binding aus. Die gute alte Erle für den Korpus ist zum Glück geblieben. Ich finde alles das wenig tragisch, denn diese Zutaten ergeben ein Instrument, das man mit auf die Bühne nehmen will, statt es in die Vitrine zu hängen!

Preis

60th Anniversary hin oder her – wir Bassisten kommen leider nicht umhin, uns ein wenig verarscht vorzukommen. Während die neuen Road Worn-Gitarren bereits bei 1149 Euro beginnen, kosten die Jazz Bässe satte 1499 Euro! Wenn sie doch nur nicht so verdammt gut aussehen würden.

*Affiliate Link

Weitere Informationen

Videos

Hinweis: Dieser Artikel enthält Werbelinks, die uns bei der Finanzierung unserer Seite helfen. Keine Sorge: Der Preis für euch bleibt immer gleich! Wenn ihr etwas über diese Links kauft, erhalten wir eine kleine Provision. Danke für eure Unterstützung!

Verwandte Artikel

User Kommentare